Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Seite 128 von 128 ErsteErste ... 2878118126127128
Ergebnis 2.541 bis 2.548 von 2548

Thema: Weißer Rauch nach dem Start (Zylinderkopfdichtung/Zylinderwandriss)

  1. #2541
    Möchtegern Avatar von Black Projekt
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    RH-WD
    Beiträge
    301
    Bedanken
    0
    16 Danke in 16 Beiträgen
    Ach ja, ich hatte mich nur auf Dortmund konzentriert.
    Aber die Beast Factory liegt ja auch im unmittelbaren Umfeld von Dortmund
    Mrs Black & Mr White und der kleine Braune

  2. #2542
    Grünschnabel
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    3
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Zitat Zitat von Black Projekt Beitrag anzeigen
    Ach ja, ich hatte mich nur auf Dortmund konzentriert.
    Aber die Beast Factory liegt ja auch im unmittelbaren Umfeld von Dortmund
    Danke für die Tipps.
    Der erste Eindruck von Beats Factory war richtig gut. Gebe meinen S-Max am Wochenende dort ab.

  3. #2543
    Grünschnabel
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    3
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Zitat Zitat von corsar75 Beitrag anzeigen
    Danke für die Tipps.
    Der erste Eindruck von Beats Factory war richtig gut. Gebe meinen S-Max am Wochenende dort ab.
    Hier ein Update.
    Der Motor wurde bei beast factory repariert. Zum Glück kein Riss im Motorblock, dafür aber ordentlich verzogener Zylinderkopf, sodass mir empfohlen wurde neuen Zylinderkopf zu nehmen, was ich auch tat.
    Inzwischen fahre ich den Wagen wieder, habe über 1000 km gemacht und bin mit den Ergebnis sehr zufrieden.
    Das best factory team hat es echt drauf. Danke für den Tipp!

  4. #2544
    Grünschnabel Avatar von stiernacken
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Servus.
    Hab seit ein paar Tagen folgendes Problem und bin mehr als ratlos.

    Der Wasserstand sinkt beim erkalten des Motors erheblich.
    Beispiel: Zwischen Min-und Max befüllt, gefahren (10km) und nach ca. 8 Stunden Standzeit, war der Stand 2-3cm unter Min.
    Das zieht sich jetzt schon über Tage. Bei jedem "erkalten" verschwindet Wasser.

    Keine Indizien für Zylinderkopf. Weder ein Rauchen beim Kaltstart, kein Schmier in Öl-oder Wasserbehälter, Ölstand bleibt unverändert.
    Unterbodenschutz wurde logischerweise entfernt. Kein Wasserverlust unterm Auto erkennbar.
    Deckel vom Ausgleichsbehälter hab ich auch schon gewechselt. Auch nichts gebracht.

    Abdrücken: Leichter Druckverlust (0,2 Bar Motor war warm)
    Endosskopuntersuchung in jedem Zylinder. Nichts auffäliges.
    Zündkerzen ebenfalls i.O.

    Danke für eure Mühe



    Änderungen:
    - Mongoose ab Turbo (100mm Endrohre)
    - Bilstein B14 Gewinde
    - ASA GT-1 8,5x18 mit 225/40 Pirelli Zero Nero
    - Ecu Spacer mit Pipercross Filter
    - dunkle In-Pro LED Rückleuchten
    - großer Heckspoiler mit dritter LED Bremsleuchte
    - Airtec Gen3 LLK
    -PS Drehmomentstütze
    - MTB Individualabstimmung

  5. #2545
    Grünschnabel
    Registriert seit
    01.12.2016
    Beiträge
    40
    Bedanken
    2
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Kopf verzogen.
    Wasser wird nur im Warmen Zustand verbrannt und ist dabei dann nicht sichtbar.
    wenn er kalt wird fehlt dir das Wasser dann wieder.

    Lass den Kopf planen.
    und natürlich prüfen.

    Sorry,für die schlechte Nachricht.

    gruss.

  6. #2546
    Grünschnabel Avatar von stiernacken
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Ok. Danke erstmal.
    Hatte gestern Abend schlauerweise mal eine große Pappe unters Auto gelegt. Gerade eben geguckt. Wasserfleck mittig hinter der ölwanne. Vllt doch ein haarriss in einem Schlauch nähe Turbolader?
    Nicht viel, aber definitiv Kühlwasser



    Änderungen:
    - Mongoose ab Turbo (100mm Endrohre)
    - Bilstein B14 Gewinde
    - ASA GT-1 8,5x18 mit 225/40 Pirelli Zero Nero
    - Ecu Spacer mit Pipercross Filter
    - dunkle In-Pro LED Rückleuchten
    - großer Heckspoiler mit dritter LED Bremsleuchte
    - Airtec Gen3 LLK
    -PS Drehmomentstütze
    - MTB Individualabstimmung

  7. #2547
    Grünschnabel
    Registriert seit
    01.12.2016
    Beiträge
    40
    Bedanken
    2
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Hallo,

    wenn du Wasserflecken unter dem Auto hast sieht es natürlich anders aus.

    Alle Schläuche Kontrollieren/austauschen. Denk auch an die am Plattentauscher unten und die beiden zur Heizung.
    Im kalten und heißen Zustand kontrollieren.
    Hatte mal einen der minimal perforiert war so das nur im heißen Zustand unter Druck Wasser ausgetreten ist,welches dann am heißen Motorblock auch noch sofort verdampft ist.

    Gruss

  8. #2548
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.560
    Bedanken
    97
    218 Danke in 202 Beiträgen
    Zitat Zitat von stiernacken Beitrag anzeigen
    Vllt doch ein haarriss in einem Schlauch nähe Turbolader?
    Könnte Deiner Beschreibung nach wo das Wasser austritt zu den Kühlwasserschlauch der in den "Ölkühler" bzw den Wärmetauscher führt passen.

    Ich meine das Teil das sich einige ST Fahrer gegen das Teil vom RS getauscht haben.

    Oder es kommt aus Richtung WaPu und läuft da halt runter. Hatte auch schon eine WaPu von Gates drin die kurz nachdem neu Einbau das Wasser an der Froststopfen raus drückte.
    Geändert von st dave (16.10.2019 um 16:18 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •