Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Focus ST MK2 ECU SPACER Ladedruck 0,3 Bar

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    4
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen

    Frage Focus ST MK2 ECU SPACER Ladedruck 0,3 Bar

    Hallo

    da ich aus den anderen Threads bezgl. dieses Themas und auch durch googlen noch nicht ganz schlau geworden bin,
    eröffne ich hier mal kurz ein Thread und hoffe Ihr helft mir bei meinem Probelm.
    Habe Gestern einen ECU SPACER(ALU) Verbaut. Alles fest angezogen & scheint auch dicht zu sein, werde heute nochmal mit Lecksuchspray drübergehen.
    Für die Umrüstung hab ich das Steuergerät abgekoppelt und aus dem Motorraum entfernt.
    Die erste Probefahrt (ca 90 Minuten) verlief Problemlos und hat ne Menge Spass gemacht =D. Eine Verbesserung der Durchzugs war deutlich zu spühren.
    Dann hab ich den Wagen für ca 15 Minuten abgestellt. Seit dem erneuten Starten geht die Ladedruckanzeige nur bis 0,3 bar (erster Strich) egal wie hoch ich ziehe.
    Im vierten und fünften geht Sie ab und an mal auf 0,6 (zweiter Strich). Das ist aber deutlich weniger als vorher wo sie kurzzeitig bis 0,9 und dann deutlich über 0,6 Lag.
    Ob mein ST jetzt langsamer ist bin ich mir nicht sicher. Was meint Ihr woran kann das liegen?
    Anzeige Fehler? Verbindung zum Steuergerät oder vill (warme) Falschluft? Warum trat der Fehler erst nach einmalligem Abstellen auf?
    Ist es vill doch der KAT den ich zerschrotet habe?
    Der Wagen ist bis auf eine K&N tauschmatte Serie.

  2. #2
    Grünschnabel
    Registriert seit
    02.02.2014
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    41
    Bedanken
    3
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Das kann nichts mit dem Spacer zu tun haben, höchstens mit dem abgeklemmten Steuergerät.
    Hast du wenigstens gefühlt noch volle Leistung?

  3. #3
    Spinner
    Registriert seit
    02.08.2011
    Beiträge
    1.170
    Bedanken
    5
    11 Danke in 10 Beiträgen
    Interessant wäre was das Steuergerät für ein Fehlerspeicher ausspuckt, dein Auto ist nämlich im Notlauf

  4. #4
    Möchtegern
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    478
    Bedanken
    0
    15 Danke in 14 Beiträgen
    der ist nicht im Notlauf wenn er bis auf 0,6bar geht.
    Klingt für mich ganz normal bei der kalten Temperatur.
    Umbau auf K16 Turbo mit Darton Sleeves usw. - Mongoose Ab Turbo - großer LLK - Bilstein B14 - 8x18 OZ Superturismo
    Userfahrzeuge: http://www.ford-st-forum.com/forum/s...-kleiner-Umbau

  5. #5
    Grünschnabel
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    4
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Leistung weis ich nicht genau.

    bin nämlich n hypochonder und wenn ich schon sehe das der Ladedruck nicht da ist is das auto auch gleich gefühlt langsamer .
    Werd den Speicher mal auslesen und hier posten. Wenn der Wagen im Notlauf ist sollte dann nicht ne Kontrollleuchte aufleuchten?

  6. #6
    Grünschnabel
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    4
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Zitat Zitat von f3sty Beitrag anzeigen
    der ist nicht im Notlauf wenn er bis auf 0,6bar geht.
    Klingt für mich ganz normal bei der kalten Temperatur.
    Also im Vergleich zu vorher baut er den Ladedruck aber auch langsamer auf und im ersten und zweiten halt sehr schnell bis 0,3 dort verhart er jedoch.
    Könnte nach vill n Video hochladen.
    Geändert von x0rx0ff (05.03.2014 um 11:17 Uhr)

  7. #7
    Möchtegern
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    478
    Bedanken
    0
    15 Danke in 14 Beiträgen
    die 0,6bar hast du sowieso frühestens ab 4200rpm. und wenn die räder durchdrehen kommt es noch später. klingt erstmal normal für Seriensoftware. ich glaube nicht dass du im 1. und 2. Gang jedes mal bis 4500rpm drehst.
    Geändert von f3sty (05.03.2014 um 11:39 Uhr)
    Umbau auf K16 Turbo mit Darton Sleeves usw. - Mongoose Ab Turbo - großer LLK - Bilstein B14 - 8x18 OZ Superturismo
    Userfahrzeuge: http://www.ford-st-forum.com/forum/s...-kleiner-Umbau

  8. #8
    Spinner
    Registriert seit
    02.08.2011
    Beiträge
    1.170
    Bedanken
    5
    11 Danke in 10 Beiträgen
    Zitat Zitat von f3sty Beitrag anzeigen
    der ist nicht im Notlauf wenn er bis auf 0,6bar geht.
    Klingt für mich ganz normal bei der kalten Temperatur.

    das stimmt

  9. #9
    Grünschnabel
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    4
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Hab jetzt das Steuergerät ab- und angeklemmt sowie die Steckverbindung vom Blow-Off kontrolliert. Warm gefahren und ab auf die Bahn. Läuft wieder wie ne 1. Alles Top. Haltedruck 0,6 - 0,7. 1,0 bar Overboost. Wunderbar . Danke für eure Mühe. Werde das ganze trotzdem noch im Auge behalten.

  10. #10
    Grünschnabel
    Registriert seit
    07.11.2018
    Ort
    Schwanau
    Beiträge
    2
    Bedanken
    1
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Zitat Zitat von x0rx0ff Beitrag anzeigen
    Hab jetzt das Steuergerät ab- und angeklemmt sowie die Steckverbindung vom Blow-Off kontrolliert. Warm gefahren und ab auf die Bahn. Läuft wieder wie ne 1. Alles Top. Haltedruck 0,6 - 0,7. 1,0 bar Overboost. Wunderbar . Danke für eure Mühe. Werde das ganze trotzdem noch im Auge behalten.

    Servus,
    habe genau das selbe problem momentan mit meinem ST.
    wurde das problem gelöst?

  11. #11
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.390
    Bedanken
    87
    190 Danke in 175 Beiträgen
    Na steht doch ein Beitrag über Dir wie x0rx0ff sein Problem in den griff bekommen hat .

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •