Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schroth Gurte im ST MK2 ABE gesucht

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    1
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen

    Schroth Gurte im ST MK2 ABE gesucht

    Hallo Leute

    ich habe H-Gurte von Schroth geschenkt bekommen, natürlich ohne ABE oder sonstige Papiere

    Hat zufällig jemand ne ABE parat, die er mir zukommen lassen könnte?

    Die H-Gurte sind Rallye3A von Schroth

    E13 040396

    das sind die Kennziffern die ich finden konnte

    Danke schonmal

  2. #2
    Spinner Avatar von benno
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    bad salzungen
    Beiträge
    1.213
    Bedanken
    107
    100 Danke in 96 Beiträgen
    schau mal direkt bei schroth nach.
    evtl kannst du dort die papiere runterladen oder schreibst sie mal an.für ein paar euro schicken schicken sie dir den wisch zu.
    fragen kostet ja nichts.

  3. #3
    Liebhaber Avatar von lippsen
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    72555 Metzingen
    Beiträge
    421
    Bedanken
    41
    11 Danke in 11 Beiträgen
    Ich grab das Thema noch mal aus, habe ebenfalls solche Gurte günstig gebraucht gekauft, in der beiliegenden ABE/ABG ist aber der ST nicht aufgelistet. Über Schroth direkt habe ich dann versucht durch die Unbedenklichkeitserklärung etwas zu bekommen. Die Antwort von Schroth war dann aber nur:

    Hallo,

    Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass der Gesetzgeber (Kraftfahrzeugbundesamt) das Austellen von Unbedenklichkeitserklärungen neu geregelt hat. Wir als Hersteller der Gurte dürfen seit dem 01.03.2015 keine UE mehr ausstellen wenn kein Einbau-Gutachten und kein positiver Rückenlehnendruckversuch beim KBA vorliegt. Da dieser Vorgang mit sehr hohen Kosten verbunden ist, und die Nachfrage für Ihren Fahrzeugtyp sehr gering ist, sehen wir zur Zeit leider keine Möglichkeit für Ihr Fahrzeug eine Unbedenklichkeitserklärung auszustellen.

    Es bleibt Ihnen evtl. die Möglichkeit den Gurt per Einzelabnahme durch den TÜV oder DEKRA eintragen zu lassen.
    Ich würde Ihnen jedoch empfehlen, vor dem Kauf der Gurte Kontakt mit dem zuständigen Prüf-Ingenieur aufzunehmen und alles weitere mit Ihm abzuklären


    Ist natürlich alles andere als toll, da ich ja jetzt schon die Gurte habe und eine Einzelabnahme kostet bestimmt einiges. Hat denn hier zufällig jemand noch so eine Bescheinigung als dies noch über Schroth noch zu beantragen ging.
    Wäre sehr dankbar wenn jemand mir da weiterhelfen könnte

    Grüße

    Sascha

  4. #4
    Grünschnabel
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    38
    Bedanken
    2
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von lippsen Beitrag anzeigen
    Ich grab das Thema noch mal aus, habe ebenfalls solche Gurte günstig gebraucht gekauft, in der beiliegenden ABE/ABG ist aber der ST nicht aufgelistet. Über Schroth direkt habe ich dann versucht durch die Unbedenklichkeitserklärung etwas zu bekommen. Die Antwort von Schroth war dann aber nur:

    Hallo,

    Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass der Gesetzgeber (Kraftfahrzeugbundesamt) das Austellen von Unbedenklichkeitserklärungen neu geregelt hat. Wir als Hersteller der Gurte dürfen seit dem 01.03.2015 keine UE mehr ausstellen wenn kein Einbau-Gutachten und kein positiver Rückenlehnendruckversuch beim KBA vorliegt. Da dieser Vorgang mit sehr hohen Kosten verbunden ist, und die Nachfrage für Ihren Fahrzeugtyp sehr gering ist, sehen wir zur Zeit leider keine Möglichkeit für Ihr Fahrzeug eine Unbedenklichkeitserklärung auszustellen.

    Es bleibt Ihnen evtl. die Möglichkeit den Gurt per Einzelabnahme durch den TÜV oder DEKRA eintragen zu lassen.
    Ich würde Ihnen jedoch empfehlen, vor dem Kauf der Gurte Kontakt mit dem zuständigen Prüf-Ingenieur aufzunehmen und alles weitere mit Ihm abzuklären


    Ist natürlich alles andere als toll, da ich ja jetzt schon die Gurte habe und eine Einzelabnahme kostet bestimmt einiges. Hat denn hier zufällig jemand noch so eine Bescheinigung als dies noch über Schroth noch zu beantragen ging.
    Wäre sehr dankbar wenn jemand mir da weiterhelfen könnte

    Grüße

    Sascha
    Alle Jahre wieder...

    hat mittlerweile jemand die Rallye asm oder die Autocontrol eintragen lassen? Oder hat sich jemand nach Aufwand und Kosten beim Tüv erkundigt, ob sich ein größerer Aufwand lohnt?

    Grüße Ferdi

  5. #5
    Moderator Avatar von ThiliST
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    2.153
    Bedanken
    37
    112 Danke in 87 Beiträgen
    Ich habe meine Rally ASM 3 Punkt i.v.m. sitzen und Bügel eintragen lassen

  6. #6
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.05.2016
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    81
    Bedanken
    1
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Ich krame dieses Thema nach der ganzen Zeit jetzt auch einfach noch mal wieder raus.
    Ich habe die ASM Autocontroll 3 liegen und hatte auch bei Schroth nachgefragt. Die Antwort war natürlich auch wieder negativ was habe ich auch anderes erwartet.
    Wenn ich mir die Zuordnungsliste der Fahrzeuge mal so grob anschau dann habe ich das Gefühl das Schroth so ca ab dem Jahr 2000 keine Lust mehr hatte ihre Gurte prüfen zu lassen und so für modernere Fahrzeuge freigeben zu können.

    Jetzt habe ich mich gerade Ende letzter Woche mit einem Bekannten und auch bei unseren Nachbarländern, was Eintragungen angeht, sehr beliebten Tuner unterhalten und von ihm die Aussage bekommen solange die originalen Gurte drin bleiben müssen die Schrothgurte auch nicht eingetragen werden.
    • 20mm H&R Spurplatten hinten
    • RS-Luftfilter
    • Eibach Pro-Kit
    • 3" Bull-X ab Kat
    • 3" DP mit 200Zeller HJS
    • Keskin KT 17 8x18"
    • Zenec NC-3811D
    • Schwarze Spiegelkappen
    • RS Front von Rieger
    • Schwarzer Rieger Heckeinsatz

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •