Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Turbozentrum Berlin O.S.T. Stage 1 und Stage 2 Umbau, Erfahrungen / Berichte

  1. #1
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    505
    Bedanken
    13
    44 Danke in 33 Beiträgen

    Turbozentrum Berlin O.S.T. Stage 1 und Stage 2 Umbau, Erfahrungen / Berichte

    Zitat TZB:


    Stage 1

    Wenn es um den Wunsch nach längerer Haltbarkeit und "das bisschen mehr an Leistung" geht
    Eine Stage 1 Optimierung verläuft im Wesentlichen in 2 Schritten. Die Optimierung des Lagers für mehr Haltbarkeit und die Optimierung des Verdichterrades für mehr Performance. Bei beidem achten wir darauf, dass die Umbauten seriennah bleiben. Damit wird zum Beispiel keine Programmierung des Steuergerätes notwendig sein und sämtliche Einbauvorschriften des Herstellers und Serviceintervalle können weiterverfolgt werden.

    Das Lager
    Ein Serienlader, der i.d.R. gleitgelagert ist, erhält im Zuge der O.S.T. Optimierung ein spezielles Gleitlager, welches über eine Spezialbeschichtung mit höchster Trockenlaufeigenschaft verfügt und damit die Mangelschmierung bei zB Kaltstart des Motors überbrückt. Es gibt im Zeitlauf des Motors immer wieder Momente, in denen der Turbolader noch nicht den vollen Öldruck erhält und das Lager nicht ausreichend geschmiert ist. Hier entstehen meist die schleichenden Schäden am Turbolader über die Laufzeit. Dank des O.S.T. Lagers ist der normale Verschleiß deutlich vermindert und die Lebenszeit Ihres Turboladers verlängert.

    Das Verdichterrad
    Bei der Stage 1 Optimierung erhält der Turbolader ein neues gefrästes Verdichterrad, welches im Flow optimiert und vor allem auch leichter ist. Diese gefrästen Verdichterräder findet man heutzutage in jedem neuen Rennsportlader. Normale Gussräder sind hier nur noch selten gefragt. Da solch ein Rad aus geschmiedetem Aluminium gefräst wird, ist es zudem stabiler und damit belastbarer bei hohem Ladedruck, wie es zum Beispiel beim Chiptuning der Fall ist. Die O.S.T. Optimierung erreicht nicht die extreme Mehrleistung eines großen Verdichterrades, jedoch bleibt das Ansprechverhalten mindestens gleich - wenn nicht sogar verbessert - und die Höchstleistung im (zB durch Chiptuning) leistungsgesteigertem Motor noch besser. Das Verdichterrad eines O.S.T. Stage 1 Turboladers ist bis zu 15% effizienter!


    Stage 2

    Wenn das Maximale an Leistung noch Plug and Play verbaubar sein soll
    Eine Stage 2 Optimierung unterscheidet sich von einer Stage 1 Optimierung lediglich in der Größe des Verdichterrads. Das hört sich zwar einfach an, ist in der Realität jedoch ziemlich aufwändig. Im ersten Schritt finden unsere Experten heraus, welche Raddimensionen zum einen in das Verdichtergehäuse passen und zum anderen mit dem Gehäuse und Turbolader harmonieren. Einige Turboupgrades von Fremdanbietern sind eine Auswahl aus den verfügbaren Teilen, jedoch ohne große Rücksicht auf die resultierende Performance. Da wir in der Lage sind, Verdichterräder nach unseren Vorgaben zu fräsen, können wir die Kombinationen anbieten, die das Maximale leisten.

    Das große Verdichterrad
    In der Stage 2 Optimierung wird ein Verdichterrad gewählt oder angefertigt, welches größer ist als das serienmäßig verbaute Rad. Welcher Größenunterschied entsteht, hängt von den Machbarkeiten eines jeden Turboladers ab und kann bei uns für bereits entwickelte Stage 2 Optimierungen erfragt werden. Das große Verdichterrad wird selbstverständlich State of the Art ausgeliefert. Das heißt im Flow optimiert, mit schlanker Nabe, optimaler Schaufelanzahl und Extended Tip Technologie.

    Das Verdichtergehäuse
    Um dem großen Verdichterrad ausreichend Platz zu bieten, wird das Verdichtergehäuse aufwändig per 5-Achs-CNC-Verfahren bearbeitet. Konturen und Spaltmaße werden in diesem Zusammenhang optimiert, damit der neue, größere Luftdurchsatz auch optimal genutzt wird.

    Das Lager
    Wie auch bei der Stage 1 Optimierung erhält der Turbolader im Zuge der O.S.T. Stage 2 Optimierung ein spezielles Gleitlager, welches über eine Spezialbeschichtung mit höchster Trockenlaufeigenschaft verfügt und damit die Mangelschmierung bei zB Kaltstart des Motors überbrückt. Es gibt im Zeitlauf des Motors immer wieder Momente, in denen der Turbolader noch nicht den vollen Öldruck erhält und das Lager nicht ausreichend geschmiert ist. Hier entstehen meist die schleichenden Schäden am Turbolader über die Laufzeit. Dank des O.S.T. Lagers ist der normale Verschleiß deutlich vermindert und die Lebenszeit Ihres Turboladers verlängert.

  2. #2
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    505
    Bedanken
    13
    44 Danke in 33 Beiträgen
    Hey Leute wer hat Erfahrungen mit diesen Umbauten.
    Bin zur Zeit am Überlegen mein Turbolader da überholen zu lassen.

    Wer hat sowas schon mal gemacht ??

  3. #3
    Wahnsinniger Avatar von sts_taucher
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    chemnitz
    Beiträge
    2.171
    Bedanken
    71
    57 Danke in 54 Beiträgen
    Gibt es preise dazu?

  4. #4
    Lehrling Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    21279
    Beiträge
    109
    Bedanken
    0
    7 Danke in 7 Beiträgen
    Hab meinen auf Stufe 2 beim Turbozentrum upgegradet. Hatte mir ein aufgearbeiteten Lader besorgt gehabt, nach eingangscheck gab noch ein Anruf vom Turbozentrum zwecks Absprache usw. Guter Kunden Support!!

    Alternativ kann man auch nen K16 (RS Lader ) nehmen , liegste aber bei rund 3 - 400€ teurer

    Liegt aber noch hier und wird erst Mai/Juni verbaut und abgestimmt!

    Grüße
    Geändert von Thoralf (01.03.2018 um 00:11 Uhr)
    2018 Motorrevision......und das ein oder andere noch

  5. #5
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    505
    Bedanken
    13
    44 Danke in 33 Beiträgen
    Was für ne Software fährst du denn mit dem Stage 2 Lader.
    Ist ja quasi ein Hybrid Lader. ??

  6. #6
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    505
    Bedanken
    13
    44 Danke in 33 Beiträgen
    Zitat Zitat von sts_taucher Beitrag anzeigen
    Gibt es preise dazu?


    Überprüfung des Turboladers (auf defekte etc.) 50€
    Instandsetzung: 390€ (abweichend auf defekte Teile)



  7. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Domi87 für den nützlichen Beitrag:

    sts_taucher (01.03.2018)

  8. #7
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    505
    Bedanken
    13
    44 Danke in 33 Beiträgen
    Wäre mal interessant ob man einen Unterschied merkt wenn man Stage 3 fährt und hat einen Stage 1 Umbau. ???

  9. #8
    Lehrling Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    21279
    Beiträge
    109
    Bedanken
    0
    7 Danke in 7 Beiträgen
    Die Software wird an den Motorumbau angepasst. nix von der Stange

    imo hab ich noch Bluefin Stage 1 drauf.
    2018 Motorrevision......und das ein oder andere noch

  10. #9
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Zitat Zitat von Domi87 Beitrag anzeigen
    Hey Leute wer hat Erfahrungen mit diesen Umbauten.
    Bin zur Zeit am Überlegen mein Turbolader da überholen zu lassen.

    Wer hat sowas schon mal gemacht ??
    Kommt darauf an was Du vor hast bzw wo Du hin möchtest .

    Für mehr Leistung mußt Du die Stage 2 schon nehmen + SW Anpassung .

    Für Langlebigkeit und einem leicht verbesserten ansprechverhalten ohne große Leistungssprünge ist die Stage 1 das richtige .

    Was ich halt haben wollte , Langlebigkeit und das ansprechverhalten vom K04 Lader beibehalten .

  11. #10
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    505
    Bedanken
    13
    44 Danke in 33 Beiträgen
    Ja im Prinzip hätte ich den Dreamscience Hybrid Lader gekauft und die Software,
    aber nach so vielen Jahren hab ich langsam meine Prioritäten geändert wo mein ganzes Geld immer hin fließt.

    Wahrscheinlich wird es die Stage 1 Optimierung. Ist das Ansprechverhalten etwas besser geworden durch das Feinwuchten und dem gefräßten Verdichterrad ?

  12. #11
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Also ein minimal früheres Ansprechverhalten ist schon da , was dieses letztendlich bringt kann ich leider nicht in Zahlen oder ähnliches fassen weil ich noch nie auf ner Rolle war .
    Ich Glaube bloß das ich so langsam Lock Fahrten machen müsste und im günstigsten Fall sogar eine Abstimmung der einzelnen Komponenten um das beste Ergebnis zu erzielen .

    Für die Serien SW ist meine Hardware glaube langsam zu viel .

  13. #12
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    505
    Bedanken
    13
    44 Danke in 33 Beiträgen
    Kannst ja mal 100 auf 200 messen.
    Da hätte man es gesehen, aber da hättest du ja vorher auch ne Messung gebraucht.

  14. #13
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Ja richtig .

    Einmal wollte ich ja messen und hatte die Box von einem Freund im Auto , aber das Teil lief nicht mit . War wohl zu schnell für die Satelliten .

    Aber werde wohl eine 15er Zeit gefahren sein mit der Dreamscience Stoc Stufe , weil ein Freund mit Seiner Bluefin die 15er Zeit gefahren ist und ich immer etwas schneller war .

  15. #14
    Wahnsinniger Avatar von sts_taucher
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    chemnitz
    Beiträge
    2.171
    Bedanken
    71
    57 Danke in 54 Beiträgen
    @domi

    Hast du die überhomung gemacht?

    Was wollten die am ende dafür?
    Ich habe hier ja einen lader mit lagerschaden.

    Kost ja diese 640eu aber was rechnen die noch zusätzlich ab? Die überprüfung 50eu und was noch?

  16. #15
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Für Deine defekte Welle die die ja ersetzen müssen berechnen die dann nochmal 119€ , würdest dann bei Stage 1 wie ich bei 759€ ankommen .

  17. #16
    Wahnsinniger Avatar von sts_taucher
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    chemnitz
    Beiträge
    2.171
    Bedanken
    71
    57 Danke in 54 Beiträgen
    Danke für die für die Info

    Ist dein turbo schon drinn kannst schon was sagen im vergleich zum serienlader?
    Geändert von sts_taucher (22.04.2018 um 18:21 Uhr)

  18. #17
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Ja klar meiner läuft seid Mitte Februar wieder mit dem Stage 1 Umbau , kaum merkbare Veränderung zum Serien Lader meiner Meinung nach . Nur haltbarer wie auch vom TZB erwähnt .

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •