Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43

Thema: Zylinderkopf abbauen ohne motor ausbauen ST mk2

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen

    Zylinderkopf abbauen ohne motor ausbauen ST mk2

    Moinsn

    ich werd bei mir bald den Zahnriemenwechsel machen, dazu gleich den blockmod und die gazen kopf dichtungen.
    mein ST bj08 hat jetzt auch schon knapp 140000km drauf u ~300PS bei ca 500NM.
    Also wird nur zur vorsorge gemacht. Gefahren wird auch nicht wie ein kranker. In der ruhe liegt die Kraft.
    Aber die frage ist, wie bekomme ich den Zylinderkopf runter ohne den Motor auszubauen?
    An den Krümmer kommt man ja kaum hin. Scheibenwischer und Windabweiser muss weg, das ist mir klar.
    Nur wie gehts weiter? Downpipe runter und von unten los machen oder kann man den im ganzen raus nehmen?
    Alles andere ist kein Problem.

  2. #2
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Ansaugung weg bauen , Hitzeschutz Blech von oben raus , Downpipe von unten und oben lösen und weg legen , Krümmer schrauben von oben raus schrauben , Turbo abnehmen , Ansaugbrücke runter , Ventildeckel ab und die Kopfschrauben lösen und schon hast den Kopf runter .

  3. Der folgende Benutzer bedankt sich bei st dave für den nützlichen Beitrag:

    Dormen (10.03.2018)

  4. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Super!!! Danke. Mal schauen wieviel schrauben reisen

  5. #4
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Ach wenn dann nur die Downpipe schrauben , aber ordentlich mit nen Brenner heiß machen und dann klappt das schon .

    Aber logischerweise gleich neue besorgen .

  6. #5
    Wahnsinniger Avatar von Da_ST_Fahrer
    Registriert seit
    04.04.2009
    Ort
    Im schonen Alpenvorland, am Staffelsee
    Beiträge
    1.754
    Bedanken
    15
    67 Danke in 33 Beiträgen
    Downpipe kannst dir sparen. Einfach turbo am Kopf
    ab schrauben und gut. Anbauteile wie Brücke usw abbauen. Ist nicht allzu schwer den Kopf zu demontieren

  7. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Da_ST_Fahrer für diesen nützlichen Beitrag:

    Dormen (10.03.2018),st dave (04.03.2018)

  8. #6
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Ja stimmt wenn man nicht an den Turbo ran muß dann kann der drin bleiben

  9. #7
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Ich werds mal versuchen, umso weniger weg muss umso besser.
    Hat zufällig jemand das werkzeug für die Nockenwellen, günstig abzugeben?

  10. #8
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Verkauft hier gerade einer günstig bei Ebay :

    https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-an...25268-223-9069

  11. #9
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    das ist wahrscheinlich das billige china set aus m ebay für 30€, aber danke.

  12. #10
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Wäre es sinnvoll die stehbolzen vom Abgaskrümmer auch gleich zu tauschen?
    Bei der Puma-Schmiede bekommt man den ganzen satz verkupfert oder ganz aus kupfer? für 90€.

  13. #11
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Ja das macht schon Sinn .

    Habe beides von Ebay für meinem BlockMod verwendet , das Werkzeug und die Bolzen .

    https://m.ebay.de/itm/10-St-Kupfer-I...gAAOSwUuFWy11G

    Aber wenn Du gern mehr als nötig ausgeben möchtest bestell ruhig bei der Puma Schmiede .

    Durch den Kauf dieser speziellen Muttern kam ich zwar so gut wie auf den selben Preis aber hab meiner Meinung nach was besseres für das Geld .

    https://m.ebay.de/itm/Helicoil-Spezi...oAAOSwI~VTzhzN
    Geändert von st dave (10.03.2018 um 13:31 Uhr)

  14. Der folgende Benutzer bedankt sich bei st dave für den nützlichen Beitrag:

    Dormen (10.03.2018)

  15. #12
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    wenn du das Werkzeugset von ebay hast, auch das billige, dann wirds auch funktionieren.
    dann werd ich doch mal schauen.

    Die bolzen sind klasse, gesamtpreis komm ich auf ca 70€.
    hast du die mit dem gleichen drehmomentangezogen oder einfach fest?

  16. #13
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    alternativ würden doch auch die hier reichen: https://www.ebay.de/itm/16-Stueck-Ku...-/152912757776

  17. #14
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    An den Nockenwellen sind laut laut schaubild auf beiden seiten dichtungen bzw eine seite der simmering und auf der anderen seite ein gummiring.
    Den gummiring finde ich auf keiner seite außer ich bestell den als originalteil. Oder reicht es wenn ich nur die simmeringe austausch.
    Ich hatte den kopf noch nie offen.

  18. #15
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Ja genau die gehen auch . Hab meine Bolzen sinnvoll angezogen und gut ist . Dichtungen holst Du Dir am besten die Originalen dann bist Du auf Nummer sicher . Und Du brauchst noch die 2 schwarzen Nockenwellen Deckel rechts am Block .

  19. #16
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    So Werkzeug bestellt, schrauben werden sobald der verkäufer wieder da ist, dichtungen kommen alle Dana/Reinz, ZR - Gates, Wapu - Hepu, KR Satz auch von Gates.
    Abdeckstofen von den NW skommen auch. Dann kanns ja los gehen

    Danke für die Infos.

  20. #17
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Sehr gut Dormen , ach ganz wichtig ist noch das Du die richtige Dicht Masse für den Ventildeckel nimmt :

    http://www.skandix.de/de/suche/?q=10...f0108e95445af3

    Nochmal zum Abgleich hier mal die Seite von der BlockMod Einkaufsliste :

    http://www.ford-st-forum.com/forum/s...+Einkaufsliste

  21. #18
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Die von Elring würd ich dazu nehmen

  22. #19
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    39
    Bedanken
    4
    0 Danke in 0 Beiträgen
    die ringe für die zündkerzen die kann ich nicht finden, auch nicht über die teilenummer.

  23. #20
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.364
    Bedanken
    85
    181 Danke in 166 Beiträgen
    Zitat Zitat von Dormen Beitrag anzeigen
    die ringe für die zündkerzen die kann ich nicht finden, auch nicht über die teilenummer.
    Hier hast Du sie , wenn Du die bei Deinem Ford Händler ums Eck holen möchtest mußt Du die 0 von der Teile Nr von Kimmerle abziehen . Die Setzen bei sich nämlich immer noch eine 0 an die Original Teile Nr dran .

    https://www.kimmerle-onlineshop.de/f...2005-2010.html

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •