Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Cockpit Pflege?

  1. #1
    Lehrling Avatar von 4Speed
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Gummersbach / OBK
    Beiträge
    245
    Bedanken
    10
    6 Danke in 6 Beiträgen

    Cockpit Pflege?

    Hallo zusammen,
    ich brauche mal einen guten Rat. Mein ST hat jetzt ein weiteres mal seinen Winterschlaf fast überstanden. Ich habe festgestellt, dass sich der Einsatz oben auf dem Cockpit weißlich verfärbt hat. Der Einsatz ist ja so gummiert und es sieht aus, als sei eine Art Talkum herausgetreten. Weiss jetzt nicht wie ich es besser beschreiben könnte.
    Hat dies auch schon mal jemand festgestellt?
    Und wie kann ich es am besten behandeln?

    Danke schonmal.

    Gruß Frank


    Hat niemand einen Vorschlag?
    Geändert von 4Speed (22.03.2018 um 00:33 Uhr)

  2. #2
    Grünschnabel
    Registriert seit
    29.10.2020
    Beiträge
    10
    Bedanken
    0
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Hey,

    ich hoffe du konntest das Problem lösen. Wenn ja, schreib doch bitte noch einmal, was du gegen die Verfärbung unternommen hast.

    Mir fällt ganz allgemein nur ein Cockpitspray ein, mit dem man den ganzen Bereich wieder schön gleichmäßig sauber und schwarz bekommt.

  3. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    02.11.2020
    Beiträge
    9
    Bedanken
    1
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Hallo zusammen,

    ich kann euch die Reinigungssprays von Sonax empfehlen. Es gibt verschiedene Varianten und man kann damit alle Kunststoffteile im Auto reinigen. Bei kleineren Schmutzflecken hat das bei mir bis jetzt immer gut funktioniert.

  4. #4
    Grünschnabel
    Registriert seit
    01.10.2020
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    10
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen

    Pfeil RE:

    Heyho,
    mit Sonax hab ich keine Erfahrung, aber denke ich verstehe was hier mit Talkum gemeint ist. Meine Freundin reinigt ihr Cockpit regelmäßig mit einer Art öligem Allzweckreiniger. Sie schwört drauf, denn das Öl soll scheinbar auch ihre Oberflächen pflegen. Mich stört auch der Geruch nicht so sehr wie bei anderen Reinigern. Ist irgendwie weniger beißend und verschwindet auch schnell genug wieder. Könnte mir vorstellen, dass das Gummi nach 'nem langen Winter auch froh um ein wenig Pflege wäre. Keine Ahnung welchen genau sie benutzt, aber dieser Artikel scheint mehrere von denen miteinander zu vergleichen: https://www.meistersauber.de/orangenoelreiniger-test/ Denke wenn man ordentlich verdünnt, geht das auf jeden Fall klar.

    Grüße
    A.

  5. #5
    Lehrling Avatar von Archie
    Registriert seit
    26.09.2016
    Ort
    Hausham
    Beiträge
    242
    Bedanken
    23
    11 Danke in 10 Beiträgen
    Werde ich mal probieren. Dann riecht mein Auto demnächst auch so wie es aussieht.
    ST- Fahrer sind Menschen wie du und ich, nur viel schneller.

    Oder

    Dr. Jeckyll und Mr. Hyde

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •