Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Würdet ihr einen 1,5-Liter ST kaufen?

  1. #1
    Lehrling Avatar von Higgi
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    142
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag

    Würdet ihr einen 1,5-Liter ST kaufen?

    Hallo Zusammen,

    ich habe am vergangenen Wochenende mal ein wenig Infos zumnächsten Focus ST gesucht und überwiegend gelesen, dass dieser mit einem neuen1,5-Liter Vierzylinder und ca. 275 PS auf den Markt kommen soll. Das ist zwarnoch nicht offiziell, aber was haltet Ihr davon?

    Mir hat schon der Wechsel von 5- auf 4-Zylinder vom Mk2 zumMk3 nicht sonderlich gefallen. Und ich hatte auch schon befürchtet, dass da(siehe Renault Megane R. S.) das Downsizing greifen würde. Aber da hatte ichimmer noch mit schlimmstenfalls 1,8 Litern Hubraum gerechnet. Will man in einemsportlichen Kompaktwagen wirklich einen auf 275 PS gepushten 1,5er haben?
    Ford Focus ST Mk2 aus 2007 in indianapolisblau & (seit Juni 2014) einen arktissilbernen Porsche 911 (996)

    "Man spürt es, wenn man nach langer Fahrt von der Landstraße abbiegt und den schwarzen Asphalt des Ringes unter den Reifen hat. Da ist irgend etwas anders !"

    Wolfgang Graf Berghe von Trips

  2. #2
    Lehrling Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    21279
    Beiträge
    109
    Bedanken
    0
    7 Danke in 7 Beiträgen
    Der MK4 Focus ST bekommt den 2,3L vom MK3 RS gedrosselt auf 275 ps rein!

    Grüße
    2018 Motorrevision......und das ein oder andere noch

  3. #3
    Lehrling Avatar von Higgi
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    142
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Hey Thoralf, danke für die Info. Ist das verbindlich bzw. hast Du dazu eine Quelle? Würde mich ja sehr freuen!
    Ford Focus ST Mk2 aus 2007 in indianapolisblau & (seit Juni 2014) einen arktissilbernen Porsche 911 (996)

    "Man spürt es, wenn man nach langer Fahrt von der Landstraße abbiegt und den schwarzen Asphalt des Ringes unter den Reifen hat. Da ist irgend etwas anders !"

    Wolfgang Graf Berghe von Trips

  4. #4
    Wahnsinniger Avatar von blackisch
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    2.311
    Bedanken
    12
    91 Danke in 81 Beiträgen
    so ist es, habe ich auch gelesen...hoffe das die Probleme wie diese die RS Fahrer haben mit Motorschäden, die neuen STs nicht haben werden

  5. #5
    Lehrling Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    21279
    Beiträge
    109
    Bedanken
    0
    7 Danke in 7 Beiträgen
    2018 Motorrevision......und das ein oder andere noch

  6. #6
    Lehrling Avatar von Higgi
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    142
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Das wäre eine wirklich feine Sache! Nach meinem Kenntnisstand resultierten die von blackisch beschriebenen Motorprobleme doch aus einer falschen Dichtung (ich meine Zylinderkopf). Da wurden doch in diversen RS die Dichtungen vom Mustang verbaut, obwohl dieser geringfügig andere Kühlkanalführungen hat. Die beiden Dichtungen (RS und Mustang) haben wohl auch andere Teilenummern und das Problem soll damit aus der Welt sein. Hab ich vor ein paar Wochen auf Road&Track gelesen:

    https://www.roadandtrack.com/car-cul...asket-failure/
    Ford Focus ST Mk2 aus 2007 in indianapolisblau & (seit Juni 2014) einen arktissilbernen Porsche 911 (996)

    "Man spürt es, wenn man nach langer Fahrt von der Landstraße abbiegt und den schwarzen Asphalt des Ringes unter den Reifen hat. Da ist irgend etwas anders !"

    Wolfgang Graf Berghe von Trips

  7. #7
    Lehrling Avatar von Black Projekt
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    RH-WD
    Beiträge
    243
    Bedanken
    0
    11 Danke in 11 Beiträgen
    Würdet ihr einen 1,5-Liter ST kaufen?
    Wenn es nix anderes mehr gibt, ich aber so ein KFZ haben will, bleibt mir nix anderes übrig. Wenn einem das nicht reicht muss man die rosarote Brille absetzen und über den Tellerrand schauen
    Mrs Black & Mr White

  8. #8
    Lehrling Avatar von Higgi
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    142
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Ich sehe dasein wenig anders! Es gibt ja Alternativen mit 2 oder mehr Litern Hubraum. Ab undan muss man dann auch mal einem Hersteller zeitweise den Rücken kehren um zu zeigen, dassda am Markt und an den Kundenbedürfnissen vorbeigearbeitet wird.

    Porsche ist auch durch so einen Lernprozess gegangen undwird demnächst wieder einen Sechszylinder im 718er anbieten und der GT3RS wirdoptional wieder ein manuelles Getriebe bekommen.
    Aber wenn das stimmt, was weiter oben gepostet wurde, dannbrauchen wir uns ja noch keine Sorgen zu machen. Und solange mein Fünfenderläuft wie am ersten Tag, kann ich auch entspannt bleiben.
    Ford Focus ST Mk2 aus 2007 in indianapolisblau & (seit Juni 2014) einen arktissilbernen Porsche 911 (996)

    "Man spürt es, wenn man nach langer Fahrt von der Landstraße abbiegt und den schwarzen Asphalt des Ringes unter den Reifen hat. Da ist irgend etwas anders !"

    Wolfgang Graf Berghe von Trips

  9. #9
    Wahnsinniger Avatar von blackisch
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    2.311
    Bedanken
    12
    91 Danke in 81 Beiträgen
    im RS Forum gabs ja das pic vom Aufkleber im Motor des neuen ST





    BTW Alternativen sind schwer, ich finds gut das es wieder mehr Hubraum wird und nicht wie bei anderen kastriert wird...beim neuen Fiesta ST ist man ja auch nun auf 1.5L und 3 Zylinder gegangen mit Zylinderabschaltung oO

    zum Thema, nein ich würde mir den nicht kaufen ...ich brauch Hubraum ^^wenn ich Sprit sparen will fahr ich das entsprechende Auto, aber eine Spaßkarre die nicht als Alltagskarre verwendet wird, kann ruhig was verbrauchen
    Geändert von blackisch (08.10.2018 um 18:49 Uhr)

  10. #10
    Lehrling Avatar von Black Projekt
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    RH-WD
    Beiträge
    243
    Bedanken
    0
    11 Danke in 11 Beiträgen
    Ich bin auch der Meinung das ein wenig Restvolumen in den Brennräumen schon sein darf. Wenn ich das jetzt auf mein "Alltagsfahrzeug" beziehe...
    Da bin ich von 5,2l auf 5,5l gegangen und wenn ich in ein paar Jahren wechsel hab ich nur noch 4,0l, mehr gibt es dann nicht mehr bei gleicher Leistung (wenn ich Pech habe auch nur noch 3,0l)
    Auch wenn ich es charmant finde wenn das dann weniger Sprit verbraucht. Aber Turbotechnik hin oder her für den Fiesta sind die 1,5l ja ok. Aber Focus oder Mondeo, da dürfte es schon ein wenig was größeres sein. Nicht das ich so einem 1,5l Turbo nix zutraue, aber wir Leistungshungrigen die den Hals nicht voll kriegen brauchen halt ein paar Reserven
    Mrs Black & Mr White

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •