Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Diverse Fehler

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen

    Ausrufezeichen Diverse Fehler

    Hi liebe ST Liebhaber!

    Ich habe mein Anliegen beireits in einem andere Forum gepostet nur da kann mir irgendwie kaum wer weiterhelfen. Vielleicht wisst ihr ja was bei meinem Wagen falsch Läuft.
    Ich kopiere einfach mal den bereits verfassten Text

    Guten Abend liebe Ford Liebhaber.

    heute hat mir mein Baby echt Magenhiebe versetzt. Auf der Fahrt von Wuppertal nach Düsseldorf hörte ich im Wagen eine Art Klacken.
    Danach leuchtete meine Handbremsenleuchte und die Temperaturanzeige in meinem mini Display fiel aus. Als ich auf der Autobahn einen Spurwechsel vorgenommen habe und blinkte, gab es keine Reaktion seitens der Indikatoren im Auto (die kleinen grünen Pfeile blinkten nicht und auch das normale Blinkgeräusch ertönte nicht). Panisch bin ich runter von der autobahn um auf den nächstbesten Parkplatz zu fahren.

    Da ich mein OBD II Lesegerät immer dabei habe, habe ich sofort die Fehler im Wagen ausgelesen. Die Fehleranzeige hat mir zwei Dicke Fehler angezeigt.
    Nummer 1: P0230-21
    Nummer 2: U1900-60

    Der P Fehler sagt bei Forscan, dass die Spannung, die von der Benzinpumpe kommt zu hoch sei.
    Der U Fehler sagt, das ein CAN Bus Kommunikationsfehler besteht.

    Durch das leuchten der Handbremsleuchte hatte ich bereits Panik, dass meine Bremsflüssigkeit leer sein würde, was mich aber auch stark verwundet hätte. Also auf dem Parkplatz den Motor angeworfen (komisch, die Benzinpumpe fördert also ohne Probleme das Benzin) und ein paar Bremsversuche unternommen. Alles lief tadellos. Außer, dass die Anzeigen nicht weggingen.

    Also Fehlerspeicher gelöscht, motor gestartet und kein Problem bei der weiterfahrt nach Düsseldorf gehabt. In Düsseldorf angekommen, habe ich bei meinen bekannten gleich nach einem Schraubenschlüssel gefragt um die Batterie abzuklemmen. Oftmals reicht ja auch eine komplette Entladung des Systems aus um Fehler vorerst zu beseitigen.
    Leider hat das hier NICHT geklappt

    Auf einmal warnt mich mein Wagen, dass draußen Frostgefahr herrsche. das bei knalligen 17° C im Oktober. Die Temperaturanzeige und auch das leuchtende Handbremsen Symbol sieben mir auch erhalten. Als ich denn die Nase voll hatte und mich morgen um das weitere vorgehen kümmern wollte habe ich alles wieder geschlossen und wollte meinen wagen über die ZV abschließen... Wieder ein Klackendes Geräusch. Das Geräusch des Nichtschließens des Autos. Eine kleine Verwunderung trat in mir auf, da ich mir sicher war alle Türen richtig geschlossen zu haben. Also Nachkontrolle, alles nochmal mit Liebe zugeknallt und wieder auf meinen Schlüssel gedrückt. Selbiges Phänomen...

    Dank der Gastfreundschaft meiner bekannten konnte ich mein Baby in deren Garage stellen. Wieder Motorhabe geöffnet und nochmal die Batterie abgeklemmt. PKW Entladen, batterie angeschlossen und Zack Probeversuch gemacht. Abschließen ging. Nur der rest noch immer nicht.
    Mir war das aber in dem Moment egal. Hauptsache abschließen. Den wagen wieder aufgeschlossen und alles an Werkzeug und co zurück in das innere des Wagens verfrachtet. Beim Abschließen wieder das Klackernde Geräusch. DAS GIBTS DOCH NICHT!
    Wieder alles geöffnet und den zusatzsicherungskasten überprüft. Sicherung rausgenommen und im detail überprüft. Keine schaden kein Durchbrennen, kein nichts. Also Sicherung wieder rein, doch moment... wo hatte ich die jetzt rausgezogen. Steckplatz F23 oder F26? Mist...
    Naja blick in die Anleitung wird schon weiterhelfen... Aber Fehlanzeige. Die Sicherung F26 wird als Sicherung für Automatikgetriebe in meiner Anleitung angegeben. Das kann ja nicht sein, dass die Sicherung denn da drinnen stecken muss, da ich kein Automatikgetriebe besitze.
    Sicherung in Platz 23 eingesetzt und Teststart des Motors. Großes Blinken der Amateuren. ESP Fehler, Motorsteuerung defekt. Panisch Sackte mir mein Herz in die Hose. Oh Gott. Was hast du jetzt kaputt gemacht habe ich mir gedacht. Da eh alles in dem Moment verloren war, Steckte ich die Sicherung in den Steckplatz F26 um zu sehen was noch schlimmeres passieren kann. Und versuchte das Biest nochmals zu starten. Und das Ding sprang wirklich an...

    innerlich am kochen und am verzweifeln habe ich jetzt aufgegeben. Ich vermute das meine Elektronik irgendwo einen weg bekommen hat aber ich weiß nicht wo. Die Sicherungen sahen augenscheinlich alle gut aus. (ich habe diese jetzt jedoch nur im zusatzsicherungskasten im detail kontrolliert, den Anderen auf der Beifahrerseite unter dem Handschuhfach bisher nicht... das fällt mir grade nur beim schreiben ein).

    Somit habe ich in der langen Story also 4 Probleme. meine 2 Fehlercodes, das nicht abschließen des Wagens UND eine Anleitung die wohl gar nicht für meinen ST gedacht ist.

    könnt ihr mir hier weiterhelfen und sowohl mich vor der Verzweiflung retten als auch mein kleines Schmuckstück dass ich grade irgendwie nicht mehr ganz so mag wie vorher?

    danke schon mal im voraus,
    Moronner

  2. #2
    Lehrling
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    104
    Bedanken
    0
    13 Danke in 13 Beiträgen
    Auf einmal warnt mich mein Wagen, dass draußen Frostgefahr herrsche.
    wurde dir eine entsprechend niedrige Außentemperatur angezeigt? Das mit der Temperaturanzeige und mit der Handbremse passiert gerne wenn sich am Sicherungskasten-Innenraum ein Stecker gelöst hat (die anderen Probleme können auch davon kommen), am besten mal alle Stecker abmachen und neu einstecken.

    Wenn das nichts bringt würde ich auf ein kaputtes Kombiinstrument tippen (beim Focus gibt es große Probleme mit der Tachoplatine bzw. kaputten Lötpunkten), oder dann auch auf einen kaputten Sicherungskasten ...
    Geändert von focuszetec (25.10.2018 um 20:22 Uhr)

  3. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Zitat Zitat von focuszetec Beitrag anzeigen
    wurde dir eine entsprechend niedrige Außentemperatur angezeigt? Das mit der Temperaturanzeige und mit der Handbremse passiert gerne wenn sich am Sicherungskasten-Innenraum ein Stecker gelöst hat (die anderen Probleme können auch davon kommen), am besten mal alle Stecker abmachen und neu einstecken.

    Wenn das nichts bringt würde ich auf ein kaputtes Kombiinstrument tippen (beim Focus gibt es große Probleme mit der Tachoplatine bzw. kaputten Lötpunkten), oder dann auch auf einen kaputten Sicherungskasten ...
    Es ist auf einmal alles ausgefallen. Die angezeigte Temperatur beträgt jetzt immer (trotz eingestelltem metrischen system) - - -°F anstatt - - -°C oder bevorzugt der reellen außentemperatur.

    Selbst das Mit den Indikatoren kann zu dem CANBUS Fehler führen? In meinen Sicherungs plänen vom Ford wird keine Sicherung angezeigt die für mein Kombiinstrument verantwortlich ist, aber das werde ich morgen mal ganz sicher überprüfen =)
    danke schonmal!

  4. #4
    Wahnsinniger Avatar von harm
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.785
    Bedanken
    6
    122 Danke in 94 Beiträgen
    Wie ist der Zustand der Batterie?

  5. #5
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Die ist letztes Jahr gekauft worden

  6. #6
    Wahnsinniger Avatar von harm
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.785
    Bedanken
    6
    122 Danke in 94 Beiträgen
    Das ist gut, muss aber nix heißen (leider). Bei wirren Elektronikfehlern ist ne Batterie-Analyse (wie hält die ihre Spannung über nen gewissen Zeitraum, wie verhält sie sich unter Last) eine der ersten Tätigkeiten die man machen sollte.

  7. Der folgende Benutzer bedankt sich bei harm für den nützlichen Beitrag:

    Moronner (26.10.2018)

  8. #7
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Sowohl spannung der Batterie als auch die Spannung der lichtmaschine passen. Laut Messgerät permanente 12 Volt an der Batterie, und 14,8 oder so an der lichtmaschine.

  9. #8
    Wahnsinniger Avatar von harm
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.785
    Bedanken
    6
    122 Danke in 94 Beiträgen
    12V ist zu wenig. Bei 11,8 ist ne Batterie platt, bei 12,3 ungefähr halbvoll, bei 12,6 und mehr ist sie voll und gut.

    Die Ladespannung ist natürlich tadellos.

  10. #9
    Grünschnabel
    Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    22
    Bedanken
    10
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Bei meinem Focus 1.6 TDCI hatte ich ein ähnliches Problem.
    Ich habe mit einer Anleitung aus Youtube das Kombiinstrument ausgebaut und in der Platine die angezeigten Lötstellen (die waren kalt) nachgelötet.

    Seit dem knapp 8 Monate ruhe.

    VG

    Eplayer

  11. #10
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    So! Ich habe vorhin mal ein kleines Video von dem Auto Internen Test Mode gemacht.

    Wenn ich das mit Youtube vergleiche sieht dsa sogar ganz okay aus. Aber vielleicht seht ihr hier ja mehr als ich.
    Des weiteren habe ich gestern nochmals den Fehlerspeicher ausgelesen und diesen auch mal als Screenshot gespeichert um den vorzuzeigen. Auf einem der beiden Bilder seht ihr wesentlich mehr Fehler als mir bewusst waren, nach dem Löschen sind die aber auch nach längeren Fahrten nicht mehr aufgetaucht.

    Die Batteriespannung ist höher als 12V, aber an einem Krittischen Wert vermute ich. Muss Montag mal in der Werkstatt nachfragen warum die jetzt schon so viel Saft verliert .

    ich lade mal alles hoch und hoffe dass ihr mich wieder mal schlauer machen könnt.

    Die Bilder findet ihr in meinem Google Drive:
    https://drive.google.com/open?id=1iM...hZXhF34rU2ARU7

    und das Video auf Youtube. (ha das erste mal im Leben da was hochgeladen )

    https://youtu.be/XjQaYe20gD4

    liebe grüße,
    Moronner

  12. #11
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Heute habe ich mich mal genüsslich un den Beifahrer Raum des Autos gelegt und den Sicherungskasten geöffnet um jede sicherung zu Checken. Nachdem ich die Sicherungen ausgeschlossen habe, schloss ichd en Kasten und schaute mir die Kabel an, welche in die Unterseite des Wagens liefen. Und wisst ihr was? DA WAR EIN VEKACKTER STECKER UM NUR EIN MÜ LOSE! Ich freue mich grade wie ein Schneekönig dass es nur ein Stecker war. Ein blöder unscheinbarer Stecker bei dem die Halteöse irgendwie verrutscht ist. Ekelhaft!

    grade alles ausgelesen und gelöscht. Alle fehler weg, außer dass mir meine temperatur in Fahrenheit angezeigt wird. Da muss ich wohl irgendwas umprogrammieren wenn das neue Lese und schreibgerät ankommt. Aber alle Fehler weg!

    danke an alle die mir Tips gegeben haben um die Ursache eingrenzen zu können!

    ihr seid ein tolles Forum!

  13. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Moronner für den nützlichen Beitrag:

    st dave (27.10.2018)

  14. #12
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.405
    Bedanken
    88
    191 Danke in 176 Beiträgen
    Na bestens , und Danke Dir das Du bescheid gegeben hast , vergessen nämlich viele die Ihr Problem entdeckt und gelöst haben .

  15. #13
    Lehrling Avatar von ST-LE
    Registriert seit
    17.02.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    138
    Bedanken
    28
    4 Danke in 4 Beiträgen
    Zitat Zitat von Moronner Beitrag anzeigen
    grade alles ausgelesen und gelöscht. Alle fehler weg, außer dass mir meine temperatur in Fahrenheit angezeigt wird. Da muss ich wohl irgendwas umprogrammieren wenn das neue Lese und schreibgerät ankommt. Aber alle Fehler weg!
    Da muss nix umprogrammiert werden.

    Beim Vfl in den Bordcomputer gehen und bei Masseinheiten auf metrisch stellen. Dann werden wieder Crad und Restkilometer statt Farenheit und Meilen angezeigt.

    Gruß Marco

  16. #14
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Zitat Zitat von ST-LE Beitrag anzeigen
    Da muss nix umprogrammiert werden.

    Beim Vfl in den Bordcomputer gehen und bei Masseinheiten auf metrisch stellen. Dann werden wieder Crad und Restkilometer statt Farenheit und Meilen angezeigt.

    Gruß Marco
    leider nein. Mein Boardcomputer ist auf das Metrische System eingestellt. Trotzdem zeigt er mir Fahrenheit an. Wenn ich ihn auf das Imperielle System umstelle, zeigt er mir die Temperatur in °C an, jedoch dafür den Verbrauch in Gallonen pro Meile und meine verbleibende Distanz auch in Meilen. Wenn ich das Ding wieder auf Metrisch stelle, zeigt er mir die Temperatur wieder in °F an und den Rest in Km und Litern. #

    Habe mir auch bereits ein modifiziertes Elm27 bestellt, jedoch noch gar nicht nach der Software gesucht. Hat da einer der Leser hier eine Idee, oder auch ne Idee wie ich den °F Fehler wieder wegbekomme?

    liebe Grüße! =)

  17. #15
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Habe mich jetzt mal mit dem Modofizierten ELM 27 an meine PKW Elektronik gewagt und keine einzige Option gefunden, mit der ich im Boardcomputer eine einfache Temperatureinheit ändern kann. Kennt ihr euch mit Elmconfig aus und könnt mir sagen was ich einstellen muss, damit ich hier wieder alle sachen richtig angezeigt bekomme?

    Des weiteren hat der wagen seit geraumerer Zeit ein problem mit dem Turbo. Anstatt zu pfeifen trällert er. Bzw. Zwitschert. Ich habe das gute Stück erst letztes Jahr revidieren lassen und wollte eigentlich nochmal das teil Aus und einbauen und dazu noch alle Dichtungen wieder aufs neue setzen.

    Ich bin für jeden eurer Ratschläge dankbar =)

  18. #16
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.405
    Bedanken
    88
    191 Danke in 176 Beiträgen
    Das allseits bekannte zwitschern kommt von losen Krümmerbolzen bzw losen Krümmermutter , kontrollier das erst einmal .

    Der Turbo selbst wird schon in Ordnung sein .

  19. #17
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Zitat Zitat von st dave Beitrag anzeigen
    Das allseits bekannte zwitschern kommt von losen Krümmerbolzen bzw losen Krümmermutter , kontrollier das erst einmal .

    Der Turbo selbst wird schon in Ordnung sein .
    also hat die Werkstatt den Bums nur nicht richtig angezogen? sehr gut. morgen gleich mal hin und nacharbeiten lassen Hatte mir damals extra die gehärteten von Pumaschmiede bestellt. da dürfte ja denn nichts kaputt sein =)

  20. #18
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    12
    Bedanken
    1
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Eigentlich bleibt denn vorerst nur noch die Frage zu klären, wie ich wieder von Fahrenheit auf Celsius komme.

    Alle anderen einheiten sind Metrisch, jedoch nicht meine Temperaturen. Bei ELMCONFIG habe ich nichts finden können.

  21. #19
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.405
    Bedanken
    88
    191 Danke in 176 Beiträgen
    Ja sind meist die Muttern die sich lösen, die sollte man schon mit den entsprechenden NM anziehen und nicht einfach nur fest . Gibt auch noch spezielle Abgaskrümmer Muttern mit HeliCoil Einsätze die können sich vom System einfach nicht mehr lösen .
    Falls es bei Dir öfter vorkommen sollte .
    Mußt Dich mal bei Ebay oder so schlau machen , ich hab mir die dort auch besorgt und hab damit keine Probleme .

  22. #20
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.405
    Bedanken
    88
    191 Danke in 176 Beiträgen
    Zitat Zitat von Moronner Beitrag anzeigen
    Eigentlich bleibt denn vorerst nur noch die Frage zu klären, wie ich wieder von Fahrenheit auf Celsius komme.

    Alle anderen einheiten sind Metrisch, jedoch nicht meine Temperaturen. Bei ELMCONFIG habe ich nichts finden können.
    Da kann ich Dir leider nicht helfen .

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •