Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Automatischer Heckklappenöffner von Schäfer-Metallverarbeitung für den Focus Mk2

  1. #1
    Wahnsinniger Avatar von STflip
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    1210 Wien
    Beiträge
    1.560
    Bedanken
    62
    44 Danke in 40 Beiträgen

    Automatischer Heckklappenöffner von Schäfer-Metallverarbeitung für den Focus Mk2

    Hat schon jemand automatische Heckklappenöffner von Schäfer-Metallverarbeitung verbaut und kann von seinen Erfahrungen damit berichten?

    https://schaefer-metallverarbeitung-...oducts/2014026


  2. #2
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.446
    Bedanken
    92
    199 Danke in 183 Beiträgen
    Ja natürlich Philipp , die haben oder hatten hier ja schon einige verbaut .

    Musste mir eben glatt die Augen reiben über die Frage von Dir .

    Aber nun mal zu meinen Erfahrungen mit den Dämpfern .

    Ich hatte sie mir hier aus dem Forum gebraucht gekauft , waren natürlich anfänglich schon gut .
    Nun aber das aber , man bekommt die Heckklappe recht schwer wieder verschlossen , an den üblichen stellen um die Heckklappe zu schließen traute ich mich kaum noch zu ziehen weil ich die Befürchtung hatte die Plastikblende abzureißen . Meine Frau zum Beispiel hätte die Klappe nicht mehr geschlossen bekommen .
    Im Winter wenn die Temperaturen im Keller sind haben es meine Dämpfer auch nicht mehr geschafft die Klappe hoch zu drücken , da musste man ihr immer einen kleinen Schubs geben und dann kam sie erst hoch . Und das ist ja wenn man die Hände voll hat schon blöd .
    Des weiteren habe ich das Gefühl, das ich mir ein Scharnier der Heckklappe durch den enormen Druck den man aufbringen muß um die Klappe zu schließen, kaputt gemacht habe .
    Das Scharnier hatte Spiel und die Klappe saß nicht mehr perfekt , beim schließen hörte man das auch wenn die Klappe ins Schloss fiel .
    Aber das ist nur meine Befürchtung das kann ich nicht beweisen , ich kann mich halt vor dem Einbau der Dämpfer nicht daran erinnern das die so beschissen ins Schloss fiel .

    Im Endeffekt habe ich mir beide Scharniere erneuern lassen bei der Rost Beseitigung ( auf Ford Garantie ) an den Scharniermulden ( Scheinbarer Mangel beim FL ) .

    Ich persönlich würde mir diese Dämpfer nicht nochmal bei mir verbauen , aber das ist halt nur meine persönliche Meinung bzw Eindruck zu den Dingern .

    Edit : Ach und was ich noch ganz vergessen habe , die Heckklappe wird mit den Schäfer Dämpfern nicht soweit geöffnet wie mit den Serien Dämpfer . Ergo , ich habe mir weiß ich wie oft am Anfang den Kopf an den "Ecken" der Heckklappe gestoßen .
    Geändert von st dave (19.01.2019 um 22:40 Uhr)

  3. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei st dave für diesen nützlichen Beitrag:

    Kenshii (16.01.2019),STflip (16.01.2019)

  4. #3
    Grünschnabel Avatar von Atombaer
    Registriert seit
    10.09.2016
    Ort
    Raum Frankfurt a.M.
    Beiträge
    80
    Bedanken
    0
    17 Danke in 16 Beiträgen
    Hatte die Dinger zwar selbst noch nicht, aber alle mit denen ich gesprochen habe, die sie verbaut hatten, haben nun mit verzogenen Scharnieren zu kämpfen. Würde ganz klar davon abraten.

    Zumal wie st dave schon geschrieben hat, geht die Heckklappe damit bei niedrigen Temperaturen meistens nicht von ganz allein auf...

  5. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Atombaer für den nützlichen Beitrag:

    STflip (17.01.2019)

  6. #4
    Grünschnabel
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    18
    Bedanken
    0
    4 Danke in 4 Beiträgen
    Hier kannst du auch mal reinschauen
    https://mondeo-mk4.de/forum/thread/1...ner#post259540

    Hatte 2 Sätze, von den Dingern, hab beide nach kürzester Zeit wieder entfernnt Aufgrund der hier schon genannten Probleme.
    Mangelhafte Passgenauigkeit ,hohe Schliesskraft, Heckklappe verzieht sich, nicht funktionieren bei niedrigen Temperaturen usw.

  7. #5
    Grünschnabel
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    1
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Das ist ja ärgerlich, ich hatte auch vor, mir die Dinger zu holen. Heutzutage gibt es doch einige Autos die sowas schon von Werk verbaut haben, da tauchen solche Probleme ja auch nicht auf. Gibt es möglicherweise Alternativen zu den Dämpfern von Schäfer metallverarbeitung?

  8. #6
    Grünschnabel Avatar von Atombaer
    Registriert seit
    10.09.2016
    Ort
    Raum Frankfurt a.M.
    Beiträge
    80
    Bedanken
    0
    17 Danke in 16 Beiträgen
    Die Autos die das ab Werk haben arbeiten aber in der Regel mit kleinen Motoren um die Öffnung zu ermöglichen.

    Das mit den in den Dämpfer integrierten Federn ist einfach "Pfusch". Das Problem dabei ist nämlich, dass im geschlossenen Zustand permanent eine Kraft auf Dämpfer und Scharniere wirkt. Das in Verbindung damit, dass die Scharnier Konstruktion dafür einfach nicht ausgelegt ist resultiert eben in schiefen Heckklappen...

    Eine Alternative (ohne Folgeschäden) ist mir nicht bekannt

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •