Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ESP System Fehlfunktion nach abrutschen des LLK Schlauchs

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    57
    Bedanken
    21
    0 Danke in 0 Beiträgen

    ESP System Fehlfunktion nach abrutschen des LLK Schlauchs

    Hallo zusammen,

    Montag bin ich auf dem Rückweg von der Arbeit nach Hause auf der Autobahn etwas überrascht worden.
    Ich gab Gas bis ca 180 km/h auf der linken Spur, plötzlich gab es einen heftigen Ruck und einen Rückstoss.
    Ich konnte beim Gas geben nicht mehr beschleunigen wie gewohnt und die Turboanzeige hat sich auch nicht mehr bewegt.
    Dazu erschien der ESP-System-Fehlfunktion Fehler auf dem Bordcomputer.
    Ich habe befürchtet, dass es der Turbo ist, da ich so ein ähnliches Szenario mal mit meinem Focus TDCI hatte...

    Auf einer Raststätte angehalten und mal den Motorraum geöffnet...es war zum Glück "nur" der Schlauch vom LLK der nach oben (an die Drosselklappe?) geht.
    Die Schelle habe ich erneut befestigt und ich konnte ganz normal wieder nach Hause fahren.

    Am nächsten Tag auf dem Rückweg von der Arbeit nach Hause ist er wieder rausgerutscht. Ich habe ihn diesmal mit einer neuen passenden Schelle (Wieso konnte ich 7 Monate ohne Probleme mit der nicht passenden Schelle fahren?!) befestigt.

    Es ist Bombenfest drauf und rutscht auch nicht mehr raus...auch die Schläuche auf Risse etc gecheckt.
    Bekomme aber den blöden ESP System Fehlfunktion Fehler nicht mehr raus und habe nur noch ca bis 0,3 Bar druck.

    Ich habe diverse Themen hier im Forum bezüglich des ESP System Fehlfunktion Fehlers durchgelesen, aber diese unterscheiden sich darin, dass ich ja weiss wieso der Fehler aufgetreten ist und das es nicht an den Reifen, Sensoren an den Reifen etc liegt, sondern das etwas undicht ist.

    Oder glaubt ihr der LMM ist dadurch defekt gegangen, dass zwei mal der Schlauch rausgerutscht ist? Wie kann ich den am besten auf defekt oder Ordnung checken?
    Ich weiss das ich ihn reinigen kann, aber Tipps wären echt super.


    Danke euch schonmal!


    VG

    Eplayer

  2. #2
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    529
    Bedanken
    13
    48 Danke in 37 Beiträgen
    Hast du eine Möglichkeit den Fehlerspeicher auszulesen?
    Dein Auto befindet sich im Notlauf, wenn er nur noch 0,3 Bar Ladedruck hat hat die Wastegate nur den Gegendruck von deiner Druckdosenfeder.
    Das heist der Ladedruck wird nur wie es mechanisch möglich aufgebaut.

    Dein Auto hat zu 100% einen Fehler hinterlegt, wenn er im Notlauf ist.
    Also Fehler auslesen ! Alles andere ist Raten oder den Fehler in einer Glaskugel suchen.


    PS: Die Focus MK2 Reihe gibt es noch nicht mit RDKS Sensoren (Was ich persönlich nicht schlimm finde).

    Gruß

  3. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Domi87 für den nützlichen Beitrag:

    Eplayer (10.05.2019)

  4. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    57
    Bedanken
    21
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Danke für deine Antwort Domi87,

    Das Thema kann geschlossen werden.
    Ich habe mein Auto in der Werkstatt gehabt. Dort haben die dann eine passende Schelle auf den Schlauch gepackt und den
    Fehler gelöscht. Auto fährt wieder wie gewohnt.


    VG


    Eplayer

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •