Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: AP Fahrwerk schon kaputt? Geräusche von vorne Links.

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    1
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen

    AP Fahrwerk schon kaputt? Geräusche von vorne Links.

    Hallo Leute,


    ich verzweifle momentan bzw. möchte ich es nicht wahr haben, dass das Gewindefahrwerk bereits nach 1 1/2 Jahren den Geist aufgegeben hat.


    In den letzten Monaten hat sich das Geräusch enorm verschlimmert. Man hört es mittlerweile von innen & außen. Zudem spürt man es sehr doll im Fußraum und kann es definitiv der linken VA zu ordnen.


    Das Geräusch tritt auf, wenn man im Stand das Auto wackelt und bei niedrigen bis mittleren Geschwindigkeiten.


    Es ist kein Quitschen sondern eher ein reiben. Habe dazu ein paar Videos auf YouTube gefunden die genau das gleiche Geräusch haben.


    https://www.youtube.com/playlist?lis...0fBIvfnEx15Lxt




    Was könnte es sein. Domlager + Federbeinteller wurde getauscht. Das Problem ist wohl bei vielen AP Fahrwerken, aber irgendwie lese ich nur die Probleme aber finde keine Lösungen.


    Ich freue mich über jede Hilfe.


    Gruß
    Julian

  2. #2
    Wahnsinniger Avatar von harm
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.810
    Bedanken
    6
    128 Danke in 100 Beiträgen
    Lösung: neues Federbein kaufen.
    Wenn es länger halten soll kauf ein Fahrwerk, bei dem nicht "bei vielen" ein Problem auftritt, was offenbar konstruktiv (oder in der Wahl (zu) billiger Komponenten seitens des Herstellers) begründet ist.

    Kostet natürlich auch mehr, aber da Einbau, Spurvermessung und Eintragung auch ein Kostenfaktor sind ist ein billiges Fahrwerk mit höherer Wahrscheinlichkeit irgendwann das teurere Fahrwerk.
    Wenn es ein Gewinde sein muss: KW.
    Wenn du das AP-Fahrwerk in den 1,5 Jahren nur einmal hoch und wieder runter gedreht hast: kauf ein hochwertiges Komplettfahrwerk in deiner Wunschtiefe. Da hast du mehr von und zahlst unterm Strich weniger.


    "Aber meins hält seit 54 Erdumrundungen!!11"
    Ja klar, auch die günstigen Fahrwerke halten, das AP kostet ja auch nicht so wahnsinnig viel weniger als Bilstein (die auch Probleme haben). Aber die Wahrscheinlichkeit eines verfrüht auftretenden Defektes ist bei nem günstigen Bauteil immer größer als bei nem teureren - insbesondere wenn es aus vielen einzelnen Komponenten besteht.


    Du kannst natürlich auf Kulanz hoffen und dein Federbein zu AP einschicken. Vielleicht. Wenn die das anbieten. Musst dann eben ein paar Wochen auf drei Rädern fahren.
    Das wissen die Hersteller auch ganz genau und bieten deswegen ja auch großzügige Kulanz an: nimmt ja kaum einer wahr, die meisten Leute brauchen ihr Auto.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •