Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lufthutze wird wieder locker

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    3
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen

    Lufthutze wird wieder locker

    Hi in die Runde,

    bei meinem St werden die Lufthutzen immer wieder locker. Der Vorbersitzer hat sie schräg verbaut, also nicht so gerade wie es Serie beim RS ist. Optisch OK, aber durch den Winkel passt die Krümmung der Hutze nicht perfekt zur Motorhaube. Sein Kleber wurde immer wieder locker.

    Nach einem zum Glück nicht von mir verursachten Unfall habe ich eine neue Motorhaube bekommen und die Werkstatt hat das mit bombigen kleber geklebt. Wird wieder locker, auch wenn es noch nie so lange gehalten hat.

    Gibt es da ein Teufelszeug bzw. ein Kleber, der auch bei top speed auf der Autobahn hält? Oder soll ich die originalen RS-Hutzen besorgen, weil die geklammert sind?

    Kann ich die RS-Hutzen einfach einbauen und die Klammern umbiegen, oder müssen diese Klammern durch kleine Schlitze, die ich erst noch in die Haube schneiden müsste?

    Finde die Hutzen gehören einfach auf das Auto, aber es geht mir mittlerweile extrem auf die Nerven, immer wieder zu kontrollieren, ob der Kleber noch hält...

    Weiß wer einen Rat?
    Geändert von Marlborofranz (20.07.2019 um 18:06 Uhr)

  2. #2
    Lehrling Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    21279
    Beiträge
    148
    Bedanken
    0
    10 Danke in 10 Beiträgen
    Kann die da den empfehlen

    https://www.dichtstoffdepot.de/sikaf...iABEgKmyPD_BwE

    Grüße
    Motorrevision in Arbeit. Im Anschluss, Anpassung und etwas aufhübschen

  3. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    3
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Danke, probiere ich mal aus!

    Ich habe die Hutzen selber scho 2 mal wieder angeklebt und verschiedene Kleber probiert, nach ein paar Wochen/Monaten wird es wieder lose. Werde das mal testen!

    Hat jemand einen Tipp, wie ich die Hutzen bis zum Aushärten an die Motorhaube anpressen kann, damit die Kanten bündig abschließen? Beschweren habe ich probiert, aber da biegt sich die Motorhaube auch etwas durch...

  4. #4
    Lehrling Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    21279
    Beiträge
    148
    Bedanken
    0
    10 Danke in 10 Beiträgen
    Naja beim kleben ist immer wichtig die vorarbeit. Also reste entfernen und ordentlich entfetten die Flächen...manche Kleber brauchen auch spezielle Aktivatoren..

    steht aber alles in den Packungsbeilagen des betreffenden Klebers.

    Hm zum anpressen, mal 2 kleine Bretter probiert und vorsichtigt die mit Schrauben(Gewindestange oder sowas) zusammen gedreht, um etwas Gegendruck zu haben. Hab jetzt nich vor Augen wieviel luft zwischen den Kiemen ist.

    Keine Ahnung ob Panzertape genug Kraft hätte von unten.

    Hab ja selber sowas noch nicht gemacht^^

    Grüße
    Motorrevision in Arbeit. Im Anschluss, Anpassung und etwas aufhübschen

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •