Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Motor Vibrationen zw. 1800-2800 u/min

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    10.08.2019
    Beiträge
    2
    Bedanken
    2
    0 Danke in 0 Beiträgen

    Motor Vibrationen zw. 1800-2800 u/min

    Guten Morgen,

    ich bin Jörg fast 50 komme aus NRW/ OWL und fahre seit 3 Wochen einen Focus ST MK2 vfl (Ez Feb.2008), mit 139000km auf dem Buckel.
    Nun zu einem meiner Problem wo ich keine richtige lösung zu finde.
    Wie im Titel schon geschrieben hat der Motor starke Vibrationen(so dass das ganze Auto wackelt) im genannten drehzahl bereich, also zwischen ca. 1800 u/min bis ca. 2800 u/min. Hatte erst, da ich es beim fahren merkte auf die Aw geschoben, allerdings machte mich dann stutzig dass das Lenkrad relativ ruhig in der Hand lag...habe es dann mal im Stand getestet sprich den Motor in den Drehzahl bereich gebracht und habe dann auch diese Vibrationen, also können es die Aw nicht sein da das Fahrzeug ja steht.
    Es fühlt sich bald so an als hätte der Motor aussetzer, wobei der Motor in anderen Drehzalbereichen super und sauber läuft.
    Ich hoffe ihr versteht so einigermaßen was ich meine und evtl. kann mir ja einer einen Tip geben was das sein kann....habe schon Angst das ich tief in die Ka... gegriffen habe beim kauf des St

    Kann es evtl. eine defekte Riemenscheibe (Kurbelwelle da Schwingungsgedämpft) sein??
    Bin für jegliche Tips und anregungen dankbar.....

    Grüße und Unfallfreie fahrt
    Jörg
    Geändert von jaycole01 (12.09.2019 um 12:01 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.537
    Bedanken
    95
    215 Danke in 199 Beiträgen
    Evtl sind auch die entsprechenden Lager ( 3 an der Zahl ) die die Vibrationen vom Motor abfangen hinüber.

    Die solltest Du mal kontrollieren bevor Du unnötig viel Aufwand betreibst.

    Motorlager befindet sich unter dem Kühlwasser Ausgleichsbehälter,

    Getriebelager befindet sich unter dem Batterie Kasten,

    und zu guter letzt die Drehmoment Stütze unter dem Auto.

    Weil wenn die hinüber sind kann sich das schon übel anhören.

    Kann man eigentlich ganz gut beim TÜV oder ähnliche Organisation auf der Rüttelplatte testen lassen falls man auf Anhieb keine einrisse in den entsprechenden Gummi Buchsen sieht.
    Geändert von st dave (12.09.2019 um 21:18 Uhr)

  3. Der folgende Benutzer bedankt sich bei st dave für den nützlichen Beitrag:

    jaycole01 (12.09.2019)

  4. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    10.08.2019
    Beiträge
    2
    Bedanken
    2
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Danke dir für diesen Ansatz!!!
    Kann es evtl. auch das ZMS sein??? Oder wie macht sich das bemerkbar???
    Gibts evtl. in meiner Nähe Kreis Herford erfahrene ST Fahrer die sich das evtl. mal anschauen können??

  5. #4
    Grünschnabel Avatar von ST-Z 987
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    48431 Rheine
    Beiträge
    6
    Bedanken
    0
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag

    Lcheln

    So wie du das beschieben hast würde auch auf ZMS tippen. Wenn du den Wagen im Stand Laufen lässt und dann mal die Tür öffnest und man da dann schon stärke Vibrationen an der Tür merkt gehts warscheinlicht echt richtung ZMS. Viel Erfolg

  6. Der folgende Benutzer bedankt sich bei ST-Z 987 für den nützlichen Beitrag:

    jaycole01 (12.09.2019)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •