Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ST170 Schlauch gerissen (Unter der Drosselklappe aus der Ansaugbrücke)

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    65
    Bedanken
    21
    0 Danke in 0 Beiträgen

    ST170 Schlauch gerissen (Unter der Drosselklappe aus der Ansaugbrücke)

    Hallo zusammen,

    habe seit langem nichts mehr gepostet und es wird wieder Zeit

    Es geht um meinen alten ST170 von 2004. Dort zischt es vor kurzem und er ruckelt wie wild im Leerlauf /unteren Drehzahlen.
    Den Übeltäter habe ich bereits lokalisiert.
    Leider habe ich hier im Forum nichts dazu gefunden.

    Es geht um einen Schlauch der aus der Ansaugbrücke rauskommt (Siehe Bild)
    Dieser zieht sich zusammen?! (Normal?)
    Es gibt dort zwei Schläuche, es ist der dickere von beiden. Unter dem Bremsverstärkerbehälter (Oder wie der genannt wird)
    Habe erstmal provisorisch Reparaturband drüber gewickelt, so gehts einiger Massen.

    Wie heisst der? Wo führt der hin? Wo bekomme ich den am besten her? Kann ich den alleine tauschen?

    Danke euch schonmal für eure Hilfe!

    Bilder:
    https://ibb.co/VVDV04X
    https://ibb.co/Jd2YhKd
    https://ibb.co/yQpbRZm
    https://ibb.co/5RDvSyb


    MfG

    Eplayer
    Geändert von Eplayer (18.06.2019 um 21:04 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    538
    Bedanken
    14
    48 Danke in 37 Beiträgen
    Mmmh also auf den Bildern ist schwer irgendwas zu erkennen.
    Aber wen der Schlauch ausder Ansaugbrücke kommt,
    kann es nur ein Unterdruckschlauch sein.

    https://www.google.de/search?q=focus...=1560975035095

    Ist ds der Schlauch?

    Ich hab auch mal einen ST170 gefahren. Schönes Auto.
    Das sich der Schlauch zusammen zieht ist defintiv nicht normal

    Gruß
    Geändert von Domi87 (19.06.2019 um 23:15 Uhr)

  3. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    65
    Bedanken
    21
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Habe den Schlauch bereits finden und bestellen können.
    6C342B, Teilenummer: 1144200
    Schlauch-Motordurchlüftung.
    Was kann ich nach dem ich den Schlauch gewechselt habe und der sich immer noch zusammenzieht machen?

    Danke

  4. #4
    Moderator Avatar von Domi87
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    36115 Ehrenberg
    Beiträge
    538
    Bedanken
    14
    48 Danke in 37 Beiträgen
    Normalerweise wird die Motorentlüftung bzw. Kurbelgehäuseentlüftung durch ein Ventil angesteuert,
    ist im Normalfall ein Membranventil.
    Bin mir jetzt nicht 100% beim ST170 sicher wie genau das aufgebaut ist.
    Schau mal wo der Schlauch lang geht. Zwischen Ansaugbrücke und Ventildeckel ob da irgendwo noch ein Ventil sitzt.
    Gruß

  5. #5
    Grünschnabel
    Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    65
    Bedanken
    21
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Ich werde mal morgen, wenn der Schlauch angekommen ist den einmal austauschen und vorher checken, ob es irgendwelche Probleme an dem Ventil der dazwischen hängt gibt.
    Ich melde mich dann nochmal hier.
    Danke

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •