Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 312

Thema: Spurverbreiterung...wer kennt sich aus?

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    30
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen

    Spurverbreiterung...wer kennt sich aus?

    hallo Jungs...

    ich weiß das Thema wurde bestimmt schon oft diskutiert jedoch hat mir die Suche keine richtige Antwort auf meine Frage geliefert.

    Mein Problem...ich fahr nen `09er Focus ST mit den originalen 18nern Felgen und Reifen! Ich hab ne H&R Tieferlegung drin und möchte jetz hinten paar Spurplatten drunter machen da ja die Räder ewig weit drin stehen!

    Jetz meine Fragen: - welches System empfehlt ihr mit (System + Hersteller)
    - Wieviel ist maximal möglich pro Seite?


    Ich hoffe ihr könnt mir antworten...mfg und Grüße an alle
    WRC Edition / Enco Exclusiv ab KAT / Loder Heckdif. / H&R / PIN Stripes

  2. #2
    Liebhaber Avatar von dani386
    Registriert seit
    05.10.2009
    Ort
    Ostfildern
    Beiträge
    559
    Bedanken
    0
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    hi,

    Eibach Prospacer bzw h&r Drm System je 20er platten also 40er Verbreiterung pro achse passen normalerweise.

    Manche fahren auch 25er platten aber da schleifts bei vielen.

    Nimm am besten 15er platten rundum die passen aufjedenfall und schleifen nicht.


    MFG

  3. #3
    Möchtegern Avatar von stali8
    Registriert seit
    04.01.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    353
    Bedanken
    15
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Ich hab bei gleicher Kombi wie du 20er Platten pro rad. passt und schleift nicht Siehe Signatur

  4. #4
    Spinner Avatar von blueST425
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    1.103
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    AM Besten sieht es aus, wenn man hinten eine mind. 5-10mm breitere Spur hat als vorne

    Also VA:30 HA:40 oder VA:40 HA:50

    Also mit 30/40 (oder 40/40) bist du auf der sicheren Seite


  5. #5
    Lehrling
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    197
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Also wenn man von H & R die DRM 30 VA und die DRM 40 HA nimmt sollte nichts schleifen bei der H & R Tieferlegung?
    Ist doch richtig, DRM 30 heisst 2x 15er Platten oder?
    Muss man dort noch die Bolzen kürzen oder ists problemlos Plug & Play?
    Geändert von millaz (18.08.2010 um 00:56 Uhr)

  6. #6
    Möchtegern Avatar von schaki
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    365
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Zitat Zitat von millaz Beitrag anzeigen
    Also wenn man von H & R die DRM 30 VA und die DRM 40 HA nimmt sollte nichts schleifen bei der H & R Tieferlegung?
    Ist doch richtig, DRM 30 heisst 2x 15er Platten oder?
    Muss man dort noch die Bolzen kürzen oder ists problemlos Plug & Play?
    Jopp is Plug & Play.
    Solang du bei 8,0 x 18 ET52 bleibst passt das.
    Meine neuen Felgen haben ET42 .... musste alle 4 spacer raus machen da es geschliffen hat wo es nur ging.
    Also daran denken!

    Greetz schaki
    |- Focus ST? -> ....sold.... -|

  7. #7
    Liebhaber Avatar von mkraba
    Registriert seit
    13.04.2010
    Ort
    Bei Kaiserslautern
    Beiträge
    670
    Bedanken
    0
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Hat jemand Erfahrung, wie es mit den Serienfelgen und dem Eibach B14 aussieht? Passt es an der Vorderachse jeweils 15er zu nehmen und hinten jeweils 20er?
    Gibt es irgendwo eine Anleitung? Ich verstehe das mit dem Bolzen kürzen usw nicht

    Kommt das eigentlich mit ABE, oder muss es einzeln abgenommen werden?

  8. #8
    Lehrling
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    197
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Danke @Schaki für die Hilfe und den Hinweis, dann werd ich mir mal welche bestellen.

    @Mkraba
    Zu dem Bilstein kann ich nichts sagen. ABE haben die Spurplatten nicht aber ein Teilegutachten, nach dem Einbau legst das dem TÜV vor und der prüft ob das alles so passt, kostet um die 36 Euro.

    Mit den Bolzen ist's wie folgt, es gibt DRS und DRM, bei dem DRS werden die Bolzen, welche deine Felgen momentan halten getauscht und bei dem DRM bleiben die alten, denn die Platten besitzen neue Bolzen mit denen deine Felgen gehalten werden und die Platten werden von deinen Bolzen die momentan deine Felgen halten getragen.
    Hoffe so ists verständlich.
    Geändert von millaz (18.08.2010 um 10:46 Uhr)

  9. #9
    Liebhaber Avatar von mkraba
    Registriert seit
    13.04.2010
    Ort
    Bei Kaiserslautern
    Beiträge
    670
    Bedanken
    0
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Danke, das war schon mal sehr hilfreich!

    Das heißt aber beim DRM müssen die originalen Bolzen schon noch gekürzt werden, oder? So verstehe ich es zumindest hier: http://www.h-r.com/bin/H&R-Einbauhinweise-DRM.pdf Oder passt das bei den serien-FL-Felgen problemlos bei 15er bzw. 20er Scheiben?

  10. #10
    Möchtegern Avatar von stali8
    Registriert seit
    04.01.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    353
    Bedanken
    15
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Als soweit ich weiß, müssen bei 15er Platten die bolzen leicht gekürzt werden. Bei 20ern nicht-die hab ich ja auch

  11. #11
    Lehrling
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    197
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Die Bolzen müssen dann gekürzt werden, wenn sie aus der Spurplatte ein Stück rausgucken.
    Sieht man bei deinem Link auf Bild 5 und 6 ganz gut, Bild 5 muss nichts gekürzt werden, Bild 6 soweit, dass es so wie Bild 5 aussieht.

  12. #12
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    1
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Nimm dir H&R 25mm Federn alle in Schwarz(Rote sind weicher)
    Platten
    20mm VA jeweils pro Rad
    25mm HA jeweils pro Rad

    Bei mir Schleift nix und sieht schön Satt aus

  13. #13
    Spinner Avatar von BlackJack
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Eislingen/Fils
    Beiträge
    1.112
    Bedanken
    0
    17 Danke in 12 Beiträgen
    Zitat Zitat von Gin-Tonic Beitrag anzeigen
    Nimm dir H&R 25mm Federn alle in Schwarz(Rote sind weicher)
    Platten
    20mm VA jeweils pro Rad
    25mm HA jeweils pro Rad

    Bei mir Schleift nix und sieht schön Satt aus
    Mit den 25 kanns hinten aber schleifen, das iss alles Glückssache

  14. #14
    Wahnsinniger Avatar von BadFocus
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    SHG
    Beiträge
    2.519
    Bedanken
    21
    117 Danke in 103 Beiträgen
    Zitat Zitat von millaz Beitrag anzeigen
    @Mkraba
    Zu dem Bilstein kann ich nichts sagen. ABE haben die Spurplatten nicht aber ein Teilegutachten, nach dem Einbau legst das dem TÜV vor und der prüft ob das alles so passt, kostet um die 36 Euro.
    hmmm normale abnahme obwohl federn verbaut sind ?

    ne du das glaub ich weniger
    zumal dann auch die abe der feden (besteht die überhaupt beim st federnsatz?!?) dann auch hinfälig ist ...

  15. #15
    Lehrling
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    197
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Ja die H & R Federn haben ABE für orginale Rad- Reifenkombination.
    Bei uns bei der Dekra funktioniert sowas wunderbar.
    Habe zwar jetzt auf dem ST noch keine Spurplatten aber auf meinem damaligen Auto war das kein Problem.
    Meine Federn dort waren eingetragen und als ich mir danach Spurplatten dran gebaut habe, bin ich hin, die haben ein paar Dinge geprüft ob das auch alles so richtig passt und einen neuen Dekra Wisch geschrieben. Den alten wo nur die Federn drauf waren konnte ich wegschmeißen, da auf dem neuen dann die Federn in Verbindung mit Spurplatten xy standen.

    Wie kennst du das denn?

  16. #16
    Möchtegern
    Registriert seit
    08.05.2010
    Ort
    Bocholt / NRW
    Beiträge
    299
    Bedanken
    0
    4 Danke in 4 Beiträgen
    Ich versteh nicht warum ich mit dem DRM System keine Stahlfegen fahren kann. Wenn die Bolzen doch bündig gekürzt sind dann dürft doch nix passieren.

  17. #17
    Spinner Avatar von BlackJack
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Eislingen/Fils
    Beiträge
    1.112
    Bedanken
    0
    17 Danke in 12 Beiträgen
    Weil Stahl auf Alu ne ganz schlechte Idee ist. Ich geh mal davon aus dass die Gefahr groß ist dass der Stahl das Aluminium unter umständen verformt und dadurch die Schrauben locker werden können, oder?

  18. #18
    Wahnsinniger Avatar von BadFocus
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    SHG
    Beiträge
    2.519
    Bedanken
    21
    117 Danke in 103 Beiträgen
    Zitat Zitat von millaz Beitrag anzeigen
    Ja die H & R Federn haben ABE für orginale Rad- Reifenkombination.
    Bei uns bei der Dekra funktioniert sowas wunderbar.
    Habe zwar jetzt auf dem ST noch keine Spurplatten aber auf meinem damaligen Auto war das kein Problem.
    Meine Federn dort waren eingetragen und als ich mir danach Spurplatten dran gebaut habe, bin ich hin, die haben ein paar Dinge geprüft ob das auch alles so richtig passt und einen neuen Dekra Wisch geschrieben. Den alten wo nur die Federn drauf waren konnte ich wegschmeißen, da auf dem neuen dann die Federn in Verbindung mit Spurplatten xy standen.

    wie kennst du das denn?
    naja zum ersten , ne abe ist nur gültig wenn deren auflagen eingehalten werden (soweit klar)
    ergo serienstand.
    daher braucht man die federn ja auch net eintragen lassen...

    verbaust du jetzt platten (oder andere felgen) , dann ist eine änderung am serienstand vorhanden und somit verfällt die abe.

    daher ist nun in einzelfällen zu entscheiden ob die kombo passt oder nicht.
    was sich in einer sonder/einzelabnahme äussert im preissegment ~90 euro...

    gibt aber leider immernoch prüfer die das nicht so genau sehn , sondern stück für stück abnehmen , daher dann auch die "günstigen" preise.
    blöd für den kunden , wenn dann die polizei oder andere prüfer genauer hinsehn

  19. #19
    Lehrling
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    197
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    Zitat Zitat von BadFocus Beitrag anzeigen
    naja zum ersten , ne abe ist nur gültig wenn deren auflagen eingehalten werden (soweit klar)
    ergo serienstand.
    daher braucht man die federn ja auch net eintragen lassen...

    verbaust du jetzt platten (oder andere felgen) , dann ist eine änderung am serienstand vorhanden und somit verfällt die abe.

    daher ist nun in einzelfällen zu entscheiden ob die kombo passt oder nicht.
    was sich in einer sonder/einzelabnahme äussert im preissegment ~90 euro...

    gibt aber leider immernoch prüfer die das nicht so genau sehn , sondern stück für stück abnehmen , daher dann auch die "günstigen" preise.
    blöd für den kunden , wenn dann die polizei oder andere prüfer genauer hinsehn

    Ok, die ABE hat ihre Gültigkeit nicht mehr, das leuchtet mir ein.

    Klar der Prüfer hat zu prüfen, ob z.B: die Spurplatten in Verbindung mit z.B. den H & R Federn so problemlos und regelgerecht gefahren werden können.
    Das hat der Typ von der Dekra bei meinem damaligen Auto ja auch gemacht und dann in den Prüf-Wisch geschrieben Tieferlegung xy in Verbindung mit Spurplatten xy...
    Dafür hat er mir dann knapp 40 € abgenommen und das wars.

    Wenn ich natürlich erst Federn eintragen lasse und nen Monat später Spurplatten wurde sozusagen nie geprüft, ob in Abhängigkeit der beiden Komponenten das Fahrzeug verkehrstauglich ist.
    Muss schon beides in ein Prüfbericht rein.

    Interessant wäre auch, wie habt ihr anderen das gemacht bzw wieviel hat euch die Eintragung Tieferlegung in Verbindung mit Spurplatten gekostet?
    Geändert von millaz (18.08.2010 um 22:30 Uhr)

  20. #20
    Möchtegern
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dessau-Rosslau
    Beiträge
    271
    Bedanken
    0
    0 Danke in 0 Beiträgen
    hi leute hab mal frage die zum thema passen könnte ! Meine überlegung ist mir hinten eine rs schürze anzubaun ! Dadurch muss ich ja dann die kotflügel ziehen theoretisch müsste ich mir doch dann eine spurverbreiterung von ca 80 mm verbaun ! Will damit ein performance plus bekommen zwecks kurven fahren wär das möglich oder würde der versuch eher nach hinten losgehn ?!oder wärs nur ne geringe verbesserung im vergleich zu ner 40er oder 50er verbreiterung ?!
    wer rechtschreib fehler findet darf diese gerne behalten

    mein kleiner schwarzer ST

    suche ein paar defekte st/rs teile wer was hat PM antwort könnte aber etwas dauern bin zurzeit nicht oft on

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •