Ford-ST-Shop.com - Performance- und Tuningteile für ST und RS Modelle



Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 301 bis 312 von 312

Thema: Spurverbreiterung...wer kennt sich aus?

  1. #301
    Lehrling Avatar von Seppl0r
    Registriert seit
    19.05.2016
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    170
    Bedanken
    4
    7 Danke in 6 Beiträgen
    Fahre die RS Felgen auf dem vFL ST mit rundherum 15mm DRM-Spurplatten.
    Passt wunderbar und nichts schleift - wurde so bei der Einzelabnahme wunderbar abgenommen und habe keinerlei Probleme.

    Sicherlich kannst du auch auf 20mm gehen, manche gehen gar auf 30. 15mm stellen hierbei jedoch das Minimum dar, das du auf dem ST nutzen musst, damit es auch passt.
    Dazu dann 225er Reifen auf die Felgen (sonst Tachoanpassung von Nöten); klar, bei manchen gingen auch 235er ohne Probleme durch und auf der Traglastbescheinigung von Ford (die du einholen musst zur Einzelabnahme beim TÜV) steht auch 235. Meinem Prüfer war es letzten Endes egal. Er meinte nur: Ja gut, 225 sollte dann so oder so passen.

    Bei weiteren Fragen: Hau raus!

  2. #302
    Grünschnabel
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    34
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Moin
    kann mir jemand verraten wo es die 20mm pro Achse H&R spurplatten als DRM gibt?

  3. #303
    Lehrling Avatar von Seppl0r
    Registriert seit
    19.05.2016
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    170
    Bedanken
    4
    7 Danke in 6 Beiträgen
    Die findest du bei ebay, kfzteile24 und den üblichen Anbietern für Zubehör.
    Parallel kannst du aber auch bei ebay Kleinanzeigen schauen oder dich in einer der vielen Facebook-Gruppen anmeleden und dort nachfragen, ob jemand welche abzugeben hat.

    Schade, meine sind bereits weg

  4. #304
    Lehrling Avatar von Archie
    Registriert seit
    26.09.2016
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    177
    Bedanken
    19
    5 Danke in 4 Beiträgen
    Alternativ gibt es das gleiche System in gleicher Qualität auch von ST Suspension, einer Tochterfirma von KW. Vielleicht lohnt sich ein Preisvergleich.
    Ich hatte die ST Suspension in 20 mm an meinem Mondeo ST 220 und nun die H&R (15 mm, gebraucht) an meinem Focus Mk2 FL.
    Teilweise unterscheiden sich die Gutachten der beiden Hersteller ein wenig in Bezug auf die Rad- und Reifengrößen. Die Gutachten kann man sich ja vorher schon ansehen und herunterladen.
    Beim Focus mußten mit Originalfelgen die Radbolzen etwas gekürzt werden, weil die Gußtaschen an den Felgen nicht ausreichten, weshalb ich beim Mondeo 20 mm genommen habe.
    Optisch würden beim Focus hinten 20 mm wahrscheinlich sogar besser aussehen. Beide Autos hatten bzw. haben originale Felgen und Fahrwerke. Die Fahrwerkshöhe hat ja entscheidenden Einfluss auf die geforderte Radabdeckung. Außerdem beziehen sich die Gutachten immer auf Originalfelgen und -Fahrwerke. Bei einem Felgenwechsel oder anderen Fahrwerk ist theoretisch immer eine Neuabnahme erforderlich.
    ST- Fahrer sind Menschen wie du und ich, nur viel schneller.

    Oder

    Dr. Jeckyll und Mr. Hyde

  5. #305
    Liebhaber
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    634
    Bedanken
    11
    8 Danke in 8 Beiträgen
    Moin,

    aktuell gibt es hier sehr gute Preise, ist nur ein Beispiel, bitte selber mal schauen, ob es passt:

    https://www.ebay.de/itm/H-R-SV-40mm-...-/190797279814


    Ciao Christoph

  6. #306
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.05.2016
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    81
    Bedanken
    1
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Also 20mm pro Achse gibt es aktuell von H&R nicht. Zumindest nicht bei denen auf der Homepage.
    Ich weiss nicht ob es die eventeull früher mal gab. Genau wie es dir 30mm pro Achse auch nur als DRS System gibt und leider nicht als DRM.
    Von Eibach gibt es das System 4 das dem DRM System von H&R gleicht in 30mm pro Achse. Aber System 1 oder 2 von Eibach könnte eventeull weiterhelfen.
    • 20mm H&R Spurplatten hinten
    • RS-Luftfilter
    • Eibach Pro-Kit
    • 3" Bull-X ab Kat
    • 3" DP mit 200Zeller HJS
    • Keskin KT 17 8x18"
    • Zenec NC-3811D
    • Schwarze Spiegelkappen
    • RS Front von Rieger
    • Schwarzer Rieger Heckeinsatz

  7. #307
    Grünschnabel
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    34
    Bedanken
    4
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Moin
    Ich meine 20 mm pro Achse. Also 10mm pro Rad. Und da finde ich aktuell nichts, egal ob von H&R oder welcher Marke auch immer

  8. #308
    Lehrling Avatar von Archie
    Registriert seit
    26.09.2016
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    177
    Bedanken
    19
    5 Danke in 4 Beiträgen
    Ich habe welche bei Ebay gefunden. Entweder über Ebay Motors oder unter TA Technix Spurplatten. Du mußt nur die Fahrzeugdaten eingeben.
    ST- Fahrer sind Menschen wie du und ich, nur viel schneller.

    Oder

    Dr. Jeckyll und Mr. Hyde

  9. #309
    Moderator Avatar von st dave
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.354
    Bedanken
    86
    180 Danke in 165 Beiträgen
    Zitat Zitat von sum-sum Beitrag anzeigen
    Moin
    Ich meine 20 mm pro Achse. Also 10mm pro Rad. Und da finde ich aktuell nichts, egal ob von H&R oder welcher Marke auch immer
    Nein , 10mm pro Rad gibt es nicht als DRM System , weder von H&R noch von Eibach .

    10 mm Spurplatten gibt es nur als DRS System mit verlängerten Radbolzen .

  10. #310
    Lehrling Avatar von Seppl0r
    Registriert seit
    19.05.2016
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    170
    Bedanken
    4
    7 Danke in 6 Beiträgen
    Die Geschichte mit längeren Radbolzen würde ich mir auch nicht antun und stattdessen zum 15mm DRM-System greifen. Ist einfacher

  11. #311
    Lehrling Avatar von Black Projekt
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    RH-WD
    Beiträge
    239
    Bedanken
    0
    11 Danke in 11 Beiträgen
    Ja, das ist beim Focus auch totaler Mist. Man kann die Bolzen nicht nach hinten raus schlagen, man muss erst das Lager rauspressen.
    Hinten sollte das beim Focus aber gehen.
    Das War beim Mondeo MK3 viel besser, da war sogar vorne eine Aussparrung im Radträger damit der Bolzen im eingebautem Zustand raus geht.
    Mrs Black & Mr White

  12. #312
    Grünschnabel
    Registriert seit
    05.12.2016
    Ort
    Winzingen
    Beiträge
    38
    Bedanken
    0
    Du hast 1 Danke in 1 Beitrag
    Also ich fahre hinten 40 mm tiefer mit 18 Zoller und 25 mm Verbreiterung jeweils und vorne 30mm tiefer und ohne verbreiterung auf 225 x 45 Reifen

    Daher kein Problem mit Schleifen oder Eintragung,
    Dennoch beachte welche Felgen du dir einbaust sprich einpresstiefe und reifen ansonsten schlafen sie auf dem Federbein wen du zu viel verbreitest hast ! Daher musst du schauen

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •